Literatur und Links


Sphinx - Geheimnisse der Geschichte, Bd.7 : Von Vercingetorix bis zum Märchenkönig Ludwig II.

Von Hans-Christian Huf
Gebundene Ausgabe - 336 Seiten -
Heyne (2004 )
25 Euro


Wie gelang es Julius Cäsar, den Aufstand des gallischen Kriegers Vercingetorix erfolgreich abzuwehren und Rom damit endlich von diesem Trauma zu befreien? Verweisen die dechiffrierten Stellen in der Geheimkorrespondenz der inhaftierten französischen Königin Marie Antoinette auf einen eiskalten Staatsverrat? War der legendäre Märchenkönig Ludwig II. Opfer eines Mordkomplotts und kann das Geheimnis um seinen Tod nun endlich gelüftet werden? Erneut beschäftigt sich das Sphinx-Team rund um Hans-Christian Huf mit wahren Geschichten aus unserer Vergangenheit, geheimnisvollen Zusammenhängen und ungelösten Fragen, die nicht nur die Fachwelt bis heute bewegen.


Maya, Die klassische Periode

von Alfonso Arellano Hernande
Gebundene Ausgabe
Hirmer (1998)
23,91 Euro


Ausgehend von der endlich geglückten Entschlüsselung der Maya-Glyphen vermittelt dieser Band neben einem Exkurs zur Ausgrabungsgeschichte und einem Blick über Geographie, Flora und Fauna des Maya-Gebietes neueste Erkenntnisse über Leben und Taten der Maya-Könige, Politik, soziale Ordnung, Kosmologie, Kunst und Kultur in der Zeit des Maya-Kassikums und einen fesselnden Bericht zur Entschlüsselung der Glyphen.


Die Maya

von Berthold Riese
Broschiert Beck TB (2004)
Euro 7,90


Berthold Riese ist Spezialist für die Kultur des alten Amerika. Bereits Anfang der 70er Jahre veröffentlichte er seine "Grundlagen zur Entzifferung der Mayahieroglyphen". Wer sich nicht nur für Schrifträtsel interessiert, sondern auch etwas über Religion und Alltag des uneroberten Mittelamerika erfahren möchte, hat mit dem jetzt erschienenen Taschenbuch eine gute Gelegenheit dazu.


Das Geheimnis der Maya-Schrift

von Michael D. Coe
Broschiert - 447 Seiten -
Rowohlt TB-V., Rnb. (1997)
7 Euro


Michael D. Coe ist Professor für Ethnologie an der Yale Universität und Experte auf dem Gebiet der präkolumbischen Archäologie. Die vorliegende Veröffentlichung liest sich wie eine Detektivgeschichte und ist zugleich ein sachkundiger Bericht über eines der aufregendsten Abenteuer unserer Zeit: die Entschlüsselung der Maya-Schrift.


Maya Gottkönige im Regenwald

von Nikolai Grube
Gebundene Ausgabe
Könemann in der Tandem Verlags-GmbH (2000)
29, 95 Euro


Wer schon immer der ästhetischen Faszination der indianischen Hochkulturen erlegen ist, sollte sich diesen prächtigen Bildband nicht entgehen lassen. Die Texte sind leicht verständlich, die Fotos grandios. Eintauchen in ein exotisches Universum und dabei das Neueste erfahren, was die Forscher herausgefunden haben - das sind die Chancen, die dieses Buch bietet.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert! Abo beendet