Literatur und Links

Für alle Atlantis-Fans gibt es hier jede Menge Tipps zum Stöbern und Surfen im Internet.


Die Zukunft der Vergangenheit. Archäologie im 21. Jahrhundert

von Eberhard Zangger
Broschiert, 344 Seiten
Schneekluth-Verlag München 1998
10,50 Euro


Seit die Überreste der Vergangenheit mit modernsten naturwissenschaftlichen Methoden untersucht werden, stellt sich heraus, dass vieles ganz anders war, als man bisher vermutete. Der Geoarchäologe Eberhard Zangger weist nach, dass das sagenhafte Atlantis dem historischen Troja entspricht, und das ist nur eine der Erkenntnisse, die verblüffend und genauso spektakulär sind wie Schliemanns Ausgrabungen vor über hundert Jahren.


Das Erbe von Atlantis. Die geheimen Vermächtnisse einer längst vergangenen Kultur

Von Roland M. Horn
Taschenbuch, 190 Seiten
Bohmeier Verlag 2001
19,95 Euro


Dieses Buch thematisiert Atlantis und die Zeit danach. Dabei geht es um die Lokalisation der ehemaligen Großinsel, ihre Stellung in der Welt, den schrecklichen Untergang und die Suche nach der geheimnisvollen Insel wie um das prophezeite Wiederauftauchen von Atlantis.


Atlantis ist nicht Troja

Von Arn Strohmeyer
Gebundene Ausgabe, 136 Seiten
Donat Verlag, Bremen 1997
11,25 Euro


Arn Strohmeyer zeigt Wege zur Entschlüsselung des sagenumwobenen Geheimnisses um Atlantis auf und beschreibt die Ursachen der Popularität rechtsextremer und deutsch-völkischer Atlantis-Phantasien in den zwanziger und dreißiger Jahren.


Atlantis

Von Peter Michel
Broschiert, 140 Seiten
Aquamarin Verlag 2002
8,50 Euro


In diesem schlicht illustrierten Buch stellt der Autor wichtige Theorien über das auf Platon zurückgehende Rätsel vor. Auch jüngere wissenschaftliche Erkenntnisse finden Eingang in diese leicht verständliche Betrachtung. Gerade weil der Autor nicht die ganze Breite und Tiefe der Atlantis-Thematik auslotet, eignet sich dieses Buch bestens als Einstieg in dieses Thema.


Neue Beweise für Atlantis

Von Andrew Collins
Gebundene Ausgabe, 462 Seiten
Scherz, München 2001
25,50 Euro


In diesem Buch geht Andrew Collins auf der Grundlage von Platons Erzählung auf die Suche nach dem wahren Atlantis. Es ist eine eindrucksvoll recherchierte, faszinierende Entdeckungsgeschichte und erklärt die existierenden Daten auf nie da gewesene Weise.


Bericht über die Ausgrabungen in Troja in den Jahren 1871 bis 1873

Von Heinrich Schliemann , Vorwort von Manfred Korfmann
Gebundene Ausgabe, 311 Seiten
Artemis/Patmos, Düsseldorf 2000
14,95 Euro


Das vollständige Tagebuch von Schliemanns Ausgrabungen in Troja mit zahlreichen Abbildungen. Heinrich Schliemann war überzeugt davon, dass die Epen Homers die historischen Stätten des Altertums beschreiben. Manfred Korfmann, ist Leiter der 1988 nach fünfzigjähriger Unterbrechung wieder aufgenommenen Ausgrabungen in Troja.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert! Abo beendet