Sie sind hier:

Literatur und Links


Humboldts Erben. Expedition zu den Grenzen des Wissens.

Von Gisela Graichen (Hrsg.)
Gebundene Ausgabe, 256 Seiten
Lübbe Verlag, Bergisch-Gladbach (2001)
ISBN: 3-78572-021-1
25,46 Euro


Das Buch zur Sendereihe. Die Themen werden auch in Buchform ansprechend und spannend präsentiert. Schöne Fotos und Übersichtskarten erleichtern die Vertiefung der Wissensgebiete. Wem das nicht reicht, dem seien die Literaturlisten in den einzelnen Kapiteln empfohlen.


Alexander von Humboldt. Wissenschaftler, Weltbürger, Revolutionär

Von Otto Krätz
Gebundene Ausgabe, 214 Seiten
Callwey, München 2000
ISBN: 3-76671-447-3
20,42 Euro


Der prachtvolle Bildband ist mehr als nur eine Biografie. Auf 214 Seiten wird ein faszinierendes Kapitel Wissenschaftsgeschichte lebendig. In außergewöhnlichen Bildern, Zitaten und gut lesbaren Texten portraitiert Krätz das Genie Humboldt vor dem Hintergrund seiner Zeit.


Der Wert der Vielfalt

Von Edward O. Wilson
Taschenbuch, 512 Seiten
Piper, München 1997
ISBN: 3-49222-550-0
15,28 Euro


Einer der renommiertesten Evolutionsbiologen beschreibt, was biologische Vielfalt bedeutet, wie sie entstand und wodurch sie bedroht ist. An zahlreichen Beispielen zeigt er, warum Biodiversität für uns Menschen so wichtig ist. Dabei bemüht er sich redlich, trotz der Komplexität des Themas, eine einfache Sprache zu wählen.


Hotspots: Earth's Biologically Richest and Most Endangered Terrestrial Ecoregions

Von Russell A. Mittermeier u.a.
Gebundene Ausgabe
University of Chicago Press 2000
ISBN: 9-68639-758-2
76,20 Euro


Wenn von Bedrohung der Artenvielfalt die Rede ist, dann betrifft dies nicht nur die Regenwälder und Korallenriffe der Tropen, sondern ebenso die Kapregion Südafrikas, den Mittelmeerraum und Neuseeland. "Hotspots", das sind weltweit 25 Regionen, in denen auf kleinstem Raum die meisten Tier- und Pflanzenarten leben. Das Buch "Hotspots" beschreibt all diese "Rettungsinseln der Evolution". Harte Fakten, Grafiken und Karten, um die Gefährdung zu verstehen und Auswege aus der Zerstörung zu erkennen, aber auch Hunderte faszinierender Fotografien zum Staunen und Träumen machen es zu einem außergewöhnlichen Wissenschaftsbuch.


Life Counts. Eine globale Bilanz des Lebens.

Von Michael Gleich u.a.
Gebundene Ausgabe, 288 Seiten
Berlin-Verlag, Berlin 2000
ISBN: 3-82700-350-4
22,49 Euro


Ein preisgekröntes Wissenschaftsbuch, das neben Unmengen interessanter Zahlen und Fakten in hervorragender grafischer Darstellung vor allem eines liefert: Den Bezug zum Menschen. Ein unverzichtbares Hilfsmittel, um die Größen der Natur vorstellbar zu machen.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet