Literatur und Links

Buchtipps und weitere Informationen aus dem World Wide Web

Apollonius von Rhodos
Die Fahrt der Argonauten
Herausgegeben von Paul Dräger
Griechisch/Deutsch
Reclam (2002)

Ideal für alle, die eine relativ leicht verständliche Übersetzung lesen wollen. Der zu Recht sehr ausführlich gehaltene Kommentar bemüht sich darum, schwierige Stellen durch Interpretation statt durch Konjektur verständlich zu machen. Besonders hilfreich sind Drägers Hinweise auf Details in der subtilen Sprache des Dichters. Erfreulich klar hat Dräger auch die Kommentare in der Bibliographie gehalten, die teils auf Rezensionen der nachgewiesenen Titel verweisen, teils unmittelbar Stellung beziehen

Apollonius von Rhodos
Das Argonautenepos
Herausgegeben und erläutert von Reinhold Glei und Stefanie Natzel-Glei
Reihe "Texte zur Forschung"
Wissenschaftliche Buchgesellschaft (1996)

Wer noch tiefer in die Materie eindringen möchte, dem sei Übersetzung und Interpretation von Prof. Glei und Stefanie Natzel-Glei empfohlen. Die vorliegende zweisprachige Ausgabe erschließt durch eine moderne Prosaübersetzung und Erläuterungen das Epos auch dem Nichtfachmann. Der erste Band enthält die beiden ersten Bücher, die die Hinfahrt von Jolkos in Thessalien nach Kolchis am Ostufer des Schwarzen Meeres, dem heutigen Georgien, schildern.

Ronald Bockius
Schifffahrt und Schiffbau in der Antike
Konrad Theiss Verlag (2007)

Weiterführendes zum Thema Schifffahrt: Die Expansion der großen Reiche der Antike - der Ägypter, Minoer, Griechen, Phönizier und Römer - wäre ohne eine hoch entwickelte Technik des Schiffbaus, der Seefahrt und Navigation nicht möglich gewesen. Die Schifffahrt hatte eine große strategische Bedeutung, die Beförderung von Gütern und Personen auf Binnengewässern, Meeren und Ozeanen wurde zu einem wichtigen Wirtschaftsfaktor. Mit großer Detailkenntnis gibt Ronald Bockius einen technik- und kulturgeschichtlichen Überblick zur antiken Schifffahrt von den Anfängen über den bronzezeitlichen Schiffbau im östlichen Mittelmeerraum, der hellenistischen Zeit bis hin zum Schiffbau der römischen Weltmacht. Er lässt den Leser eintauchen in die Welt der Seefahrer und Schiffe, Häfen und Werften. Ronald Bockius ist Direktor des Museums für Antike Schifffahrt in Mainz und leitet den Forschungsbereich Antike Schifffahrt am Römisch-Germanischen Zentralmuseum.

Karl-Wilhelm Welwei
Die griechische Frühzeit
2000 bis 500 v. Chr.
Verlag: C.H. Beck (2002)

Einen guten Überblick verschafft man sich mit der Lektüre von Welweis "Griechischer Frühzeit". Das Buch handelt von der Frühgeschichte der Griechen bis zum Ende der archaischen Zeit. Es stellt Geschichte und Wirtschaft, Kunst und Kultur des minoischen und mykenischen Griechenland vor. Ebenso die Zeit der Dunklen Jahrhunderte, die Entstehung von Stadtstaaten wie Athen, Sparta, Theben und Korinth, die Epoche der großen griechischen Kolonisation und die ältere griechische Tyrannis. Karl-Wilhelm Welwei ist emeritierter Professor für Alte Geschichte an der Ruhr-Universität Bochum. Er gilt als einer der besten Kenner der frühgriechischen Geschichte und hat zahlreiche Publikationen zu diesem Themenkreis vorgelegt.

Neal Ascherson
Schwarzes Meer
Suhrkamp (1998)

Die Ufer des Schwarzen Meeres waren über tausende von Jahren Grenze zwischen Europa und Asien, Zivilisation und "Barbarentum". Griechische Siedler trafen hier auf die skythischen Nomaden. Eine Region. in der Mythen und Sagen vieler Völker zu Hause sind. Skythische Frauen sollen die "Amazonen " gewesen seien. Jasons Reise zum Goldenen Vlies und das sagenhafte Gold der Steppe - der Autor verbindet Gegenwart, Geschichte und Mythen zu einer wunderbaren Lektüre die überraschend aktuelle Bezüge aufweist. Achtung: Leider nur als Verlagsbestellung zu beziehen, doch die Mühe lohnt sich.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert! Abo beendet