Literatur und Links

Buchtipps und weitere Informationen aus dem World Wide Web

Dietmar Rothermund

Indien

Aufstieg einer asiatischen Weltmacht
Verlag C.H.Beck, München 2008


Rothermund ist Professor des Südostasieninstituts der Universität Heidelberg. Er stellt den gegenwärtigen dynamischen Aufstieg Indiens vor dem Hintergrund der Geschichte dar. Zudem beleuchtet der Autor auch die Hindernisse, die - trotz des großen Potenzials zukünftiger Entwicklungen - dem Aufstieg Indiens im Wege stehen. (Das vom Autor beim gleichen Verlag 1995 herausgegebene Indien Handbuch - ein Standardwerk in deutscher Sprache - ist zur Zeit nur antiquarisch zu erhalten.) Mit Register und Verzeichnis aktueller, internationaler Fachliteratur.

Dieter Rothermund

Geschichte Indiens

Vom Mittelalter bis zur Gegenwart
Verlag C.H.Beck, München 2002


In komprimierter Form ein spannend zu lesender Überblick über 1000 Jahre Geschichte in Indien. Besonderer Schwerpunkt: Das 20.Jahrhundert. Das Taschenbuch aus der beliebten "Wissen"-Reihe schließt mit ausführlichem Register, tabellarischer Übersicht zur Chronologie und weiterführendem Literaturverzeichnis deutschsprachiger Fachliteratur.

Ebba Koch

The Complete Taj Mahal and the Riverfront Gardens of Agra

Verlag Thames and Hudson, London 2006


In englischer Sprache geschrieben bietet das Buch eine kunst- und architekturgeschichtlich genaue und ausführliche Beschreibung eines der schönsten und bedeutendsten Bauwerke des Welt-Kulturerbes. Die Autorin ist Professorin am Institut für Kunstgeschichte der Universität Wien. Als Fachberaterin ist sie auch an der Produktion der Terra X Dokumentation "Taj Mahal" des ZDF beteiligt.

Ilija Trojanow

Der Weltensammler. Roman.

Carl Hanser Verlag, München 2006
Auch als Taschenbuch erhältlich: DTV, München, 4.Auflage 2007


Grundlage des Romans ist die Biografie des britischen Entdeckers und Abenteurers Richard Burton aus dem 19.Jahrhundert. Der Held, ein britischer Offizier, hält sich nicht an die starren Regeln der Zeit. Er lernt indische Sprachen und konvertiert zum Islam. Auf seinen Reisen durch den indischen Subkontinent und die Welt sucht er die Faszination der Religionen und Kulturen. In Bulgarien geboren lebte der Autor vier Jahre in Indien, seit 2003 in Kapstadt und Wien "Der Weltensammler" wurde längst zum Kultbuch und Bestseller.

Reiseführer Indien

Verlag Karl Baedeker
9. Auflage Ostfildern 2009


Der Baedeker kommt, nach eigenen Angaben, aus dem ältesten Reisebücher-Verlag der Welt. Der Band "Indien" bietet in handlicher Form Routenvorschläge und Ortsbeschreibungen für ganz Indien. Dazu gibt es eine große Reisekarte (die wichtigsten Stadtpläne befinden sich auf den entsprechenden Textseiten) sowie ständig aktualisierte Hintergrundinformationen, Reisetipps und praktische Informationen. Das sehr übersichliche Inhaltsverzeichnis ist hilfreich beim raschen Nachschlagen.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert! Abo beendet