Literatur und Links

Buchtipps und weitere Informationen aus dem World Wide Web


Die antike Welt und das Christentum

von Hans-Peter Hasenfratz
Gebundene Ausgabe
Wissenschaftliche Buchgesellschaft (2004)
ISBN: 3534172566
24,90 Euro


Hans Peter Hasenfratz, emeritierter Professor der Ruhr-Universität Bochum, beschäftigt sich im vorliegenden Buch mit der Frage, wie sich das Christentum in der von Rom dominierten antiken Welt so gut verbreiten konnte. Er beleuchtet verschiedene Faktoren und Konstellationen für diese Entwicklung ebenso wie die zeitgenössischen Sinnangebote (Kaiserkult, Magie, Zauber und Mysterien).


Das Buch unterteilt sich in drei Kapitel: im ersten Abschnitt ("Der 'unbehauste' Mensch") beschreibt der Autor den Aufstieg Roms zur Weltmacht sowie die im Land herrschenden gesellschaftlichen Verhältnisse. Der zweite Abschnitt mit dem Titel "Religiöse Fluchtwege aus der Unbehaustheit" beschäftigt sich in vier Unterkapiteln mit verschiedenen religiösen Phänomenen der griechisch-römischen Kultur.
Im letzten Kapitel ("Die neue Heimat - das Christentum?") versucht Hasenfratz aufzuzeigen, was das Christentum aus seiner Umwelt aufgegriffen und übernommen hat, aber auch, wo eigene Ansätze zu den verschiedensten Themen gefunden wurden.


Jesus von Nazareth in seiner Zeit

von Martin Ebner
Broschiert
Katholisches Bibelwerk (Juli 2003)
ISBN: 3460049618
30,20 Euro


Martin Ebners Buch "Jesus von Nazareth in seiner Zeit" wird oft in theologischen Seminaren als weiterführende Literatur empfohlen. Tatsächlich entstand das Buch selbst aus einer Sonder-Vorlesung zum historischen Jesus. Ebner betrachtet Jesus in seinem Buch zunächst aus einem sozialgeschichtlichen Blickwinkel. Neben einem Abriss über die Forschungsgeschichte sowie die Quellenlage wirft der Autor auch einen Blick auf die Umwelt von Jesus. Zum Abschluss folgen Abhandlungen über die wenigen, historisch gesicherten Stationen aus dem Leben Jesu (Herkunft, Taufe, Wirken als Prediger, schließlich Prozess und Tod).


Obwohl sich das Buch angesichts des wissenschaftlichen Ansatzes vor allem an Theologen und Theologie-Studenten wendet, ist es auch ohne umfassende Grundkenntnisse durchgehend gut zu lesen.


Jesu verborgene Jahre - War er in Indien?von Hans-Jürgen Trebst
Broschiert
Fouque-Literatur Verlag (2004)
ISBN: 3826755650
19,40 Euro


1894 veröffentlichte Nicholas Notovitch einen Aufsehen erregenden Bericht über einen Fund im Hemis-Kloster im Himalaja. In einem heiligen buddhistischen Buch, so Notovitch, las er von der Anwesenheit Jesu im Kloster. Der damals 14jährige sei mit einer Handelskarawane nach Indien gekommen. Später soll er in seine Heimat zurückgekehrt sein, um dort seine Heilslehre zu verbreiten.


Hans-Jürgen Trebst hat diese Ereignisse aufgegriffen und versucht, diese aus wissenschaftlicher Sicht unter dem Titel "Jesu verborgene Jahre - War er in Indien?" zu erforschen. Trebst liefert dem Leser eine umfassende Materialsammlung und überlässt es diesem schließlich selbst, darüber zu urteilen, ob Jesus nun tatsächlich in Indien war oder nicht. Obwohl ein Sachbuch, ist Trebsts Werk bisweilen wie ein Krimi aufgebaut.


Verborgene Schätze der Apokryphen

von Alfred Läpple
Gebundene Ausgabe
Ludwig, München (2002)
ISBN: 3778739263
9,90 Euro
Derzeit nur antiquarisch erhältlich


Der Ausdruck "apokryphe Schriften" wurde im 2. Jahrhundert von christlichen Theologen geprägt und bedeutete anfangs nicht nur "außerkanonisch", sondern zugleich häretisch.


Alfred Läpple versucht in seinem Buch "Verborgene Schätze der Apokryphen" diese faszinierende Mischung aus Wahrheit und Fiktion, aus Legenden und Volksweisheiten für Jedermann verständlich zu machen und ausführlich zu erläutern. Hinzu kommen zahlreiche Landkarten und Tabellen, die dem Leser den Zugang zu den Texten vereinfachen und das Buch hervorragend abrunden.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert! Abo beendet