Literatur und Links

Buchtipps und weitere Infos aus dem World Wide Web

Theodor Lerner

Polarfahrer - Im Banne der Arktis

Oesch Verlag, 2005
Gebundene Ausgabe, 317 Seiten
ISBN: 3035020140
19,90 Euro


Im Sommer 1913 leitete Theodor Lerner eine eigene Expedition zur Rettung von Leutnant Herbert Schröder-Stranz und seinen Leuten. Doch Schneestürme und Treibeis brachten den Polarforscher und sein Team in arge Bedrängnis. Diese und weitere gleichsam spannende wie unterhaltsame Geschichten von Lerners insgesamt sieben Expeditionen ins Ewige Eis finden sich in seinem Buch. Direkt und gleichzeitig humorvoll schildert der "Nebelfürst" seine ganz persönlichen Erfahrungen.

    Chistopher Rave
    Tagebuch von der verunglückten Schröder-Stranz-ExpeditionHerrmann & Friedrich Schaffstein Verlag, 1913

    Der Fotograf Christopher Rave schildert in seinem Tagebuch die schicksalshaften Ereignisse rund um die vermeintliche Forschungsreise des Herbert Schröder-Stranz. Dabei geht er ebenso auf die schwerwiegenden Fehleinschätzungen des Expeditionsleiters ein wie auf den Kampf ums Überleben in der Trapperhütte.

    Das Buch ist nicht mehr im Handel erhältlich. Auf der Internet-Seite der Familie Rave ist es jedoch als PDF abrufbar.

    Auszüge aus dem Tagebuch von Christopher Rave (pdf)

Arved Fuchs

Im Schatten des Pols

Auf Shackletons Spuren im härtesten Meer der Welt
Delius Klasing Verlag, 2000
Gebundene Ausgabe, 224 Seiten
ISBN-10: 3768812286
12,95 Euro


Berühmt wurde Ernest Henry Shackleton als Leiter einer britischen Antarktis-Expedition in den Jahren 1914 bis 1916. Nachdem sein Schiff, die Endurance, im Packeis zerstört wurde, gelang es ihm, alle Mitglieder seiner Crew mittels eines winzigen Beibootes zu retten. 90 Jahre später hat der Froscher und Entdecker Arved Fuchs mit seiner Crew in einem originalgetreuen Nachbau jenes Bootes das "härteste Meer der Welt" noch einmal bezwungen.

Arved Fuchs

Der Weg in die weisse Welt

Mit der Dagmar Aaen nach Grönland
Delius Klasing Verlag, 2000
Broschiert, 380 Seiten
ISBN: 3768818497
12 Euro


Mit seinem Schiff, der Dagmar Aaen, einem Heißluftballon und schließlich auch auf Skiern begibt sich Arved Fuchs auf die Spur der Arktis-Expedition von Salomon Andrée und Carl Koldewey. Die Rekonstruktion dieser längst vergessenen Expedition führt den ausgewiesenen Polar-Experten in einen Grenzbereich menschlicher Zivilisation. Doch selbst Schnee, Eis und Stürme können Fuchs nicht an dieser Forschungsreise hindern. Das Ergebnis ist ein spannender Bericht über einen Gebiet auf der Erde, das bis heute nur eine Hand voll Menschen genauer erforscht haben.

Datum:

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert! Abo beendet