Literatur und Links

Mehr zu Pyramiden, Pharaonen und dem alten Ägypten


Geheimnis der Pyramiden

Von Mark Lehner
Gebundene Ausgabe - 256 Seiten -
Bassermann (2004)
14,95 Euro


Die Grabmäler des Cheops, Chephren und Mykerinos zählen zu den faszinierendsten Zeugnissen der ägyptischen Hochkultur. Sie sind das einzige der Sieben Weltwunder, das wir noch heute bestaunen können. Mark Lehner geht in diesem Buch der Geschichte der Pyramiden nach. Lassen Sie sich fesseln von seinen Berichten über die technisch unglaublich aufwändige Erbauung der Pyramiden und werfen sie anhand computersimulierter Baupläne einen Blick auf die dahinter stehende architektonische Meisterleistung. Beeindruckende Farbfotos dieser gigantischen Bauwerke lassen Sie auch heute noch den Glanz des Pharaonenreiches spüren. Mit über 500 Farb- und Schwar-weiß-Abbildungen, ausklappbaren Karten und 3-D-Modellen.


Was ist was?, Bd.61, Pyramiden

Von Hans Reichardt (Herausgeber)
Gebundene Ausgabe
Tessloff (1999)
8,90 Euro


Gemäß dem Anspruch "WAS IST WAS - Wissen up to date" werden die Bände der WAS IST WAS-Reihe in regelmäßigen Abständen überarbeitet und aktualisiert. Dieser spannende WAS IST WAS-Band erzählt die Geschichte der Pyramiden. Außerdem erfährt der Leser, wie Menschen im Alten Ägypten lebten, wie sie ihre Toten bestatteten, wie man die Hieroglyphen entzifferte und wo es sonst noch Pyramiden gibt.


Geist der Pharaonenzeit

Von Erik Hornung
Broschiert
Artemis & Winkler (1999)
12,95 Euro


Schon die alten Ägypter beschäftigten Fragen nach der Entstehung der Welt, nach Sein und Nichtsein und der Bedeutung des Todes für unser Leben, nach dem Wesen des Göttlichen, dem Sinn der Geschichte und der Basis menschlichen Zusammenlebens.


Einführung in die Ägyptologie

Von Erik Hornung
Broschiert - 163 Seiten -
Wissenschaftliche Buchgesellschaft (2004)
19,90


Von der Entstehung der Wissenschaft der Ägyptologie ausgehend, werden Schrift und Sprache, Literatur und Musik, Religion, Staat, Geschichte, Archäologie und Kunst der alten Ägypter behandelt.


Hieroglyphen

Von Gabriele Wenzel
Gebundene Ausgabe - 240 Seiten -
Nymphenburger (2001)
9,90 Euro


Hieroglyphen sind für die meisten Menschen gleich bedeutend mit Zeichen voller Rätsel, geheimnisvoll und scheinbar kompliziert. Dass man diese antike Schrift jedoch selbst erlernen kann, zeigt Gabriele Wenzel mit ihrem Buch. Mit Hilfe genauer Gliederungen, zahlreicher Abbildungen und Beispiele sowie mit praktischen Übungen führt sie den Leser Schritt für Schritt an die Zeichen heran. Sie können so entschlüsselt und selbst geschrieben werden. Darüber hinaus gibt Gabriele Wenzel einen eindrucksvollen Einblick in die Hintergründe der Schriftkultur des alten Ägypten.


Die Götter und Göttinnen Ägyptens

Von Aude Gros de Beler, Aude Gros de Beler
Gebundene Ausgabe - 136 Seiten -
Komet MA-Service und Verlagsgesellschaft (2001)
12,95 Euro


Dieser eindrucksvolle Bildband entschlüsselt die vielgestaltige Gätterwelt des Alten Ägyptens und stellt 50 Götter, die über Leben und Tod, Himmel und Erde, Licht und Finsternis, Ordnung und Chaos herrschen, in brillanten Farbabbildungen und sachkundigen Texten vor.


Der Nil

Von Martha Holmes, Gavin Maxwell, Tim Scoones
Gebundene Ausgabe - 168 Seiten -
Bucher (2004)
35 Euro


Der Nil, Lebensader und Mythos: eine Zeitreise vom orientalischen Zauber Kairos über die Pyramiden mächtiger Pharaonen ins magische Zentralafrika. Eine Reise auf dem Nil eine Reise in die Vergangenheit: Den orientalischen Zauber Kairos hinter sich lassend, reisen erfahrene BBC-Reporter zu den einzigartigen Bauwerken, Gräbern und Monumenten der mächtigen Pharaonenreiche und weiter ins Land der magischen Urkulturen Zentralafrikas. In hervorragenden Bildern und informativen Texten berichten Martha Holmes, Tim Scoones und Gavin Maxwell von ihrer 6671 Kilometer langen Flussfahrt bis zu den geheimnisvollen Quellen des Nil in Burundi und zeigen den Strom als Lebensader und Mythos.


Das Totenbuch der Ägypter

Von Erik Hornung
Broschiert
Artemis & Winkler (1998)
14,95 Euro


Diese Sammlung führt den Liebhaber des Pharaonenreichs tiefer in die geheimnisvolle Welt des ägyptischen Pantehons hinein. Sie läßt Stimmungen und Einstellungen erkennen, aus denen Hymnen, Gebete und Schilderungen des allmorgendlichen Kults im Tempel, Inschriften und Papyruszeugnisse, Beschlüsse der ägyptischen Priesterschaft, Orakeltexte und die Verehrung von Haustieren oder vom Wild der Wüste lassen die antiken Vorstellungen wieder lebendig werden.


Theben, Bd.17 : Bilder im Wandel

Von Eva Hofmann, Jan Assmann
Gebundene Ausgabe - 217 Seiten -
Zabern (2004)
86 Euro


Die Kunst des Neuen Reiches hat längst das allgemeine Interesse geweckt, nicht zuletzt aufgrund bekannter und gut erhaltener Grabanlagen der 18. Dynastie wie die des Nacht oder des Menena. Dagegen wurde den thebanischen Gräbern der Epoche Ramses des Großen und seiner Nachfolger (circa 1300 bis 1100 vor Christus) bislang wenig Beachtung geschenkt. Das Heidelberger Ramessidenprojekt hat sich mit der Reihe "Theben" die bislang stark vernachlässigte Dokumentation und Publikation ramessidischer Gräber zum Ziel gesetzt. Gegenstand dieses Bandes ist eine übergreifende stilanalytische Untersuchung der Grabdekoration der 19. und 20. Dynastie. Als Fazit ihrer langjährigen Forschungen und Beobachtungen beschreibt die Autorin eine Kunst, die ganz unvermutet durch Eigenständigkeit und Erfindungsgeist geprägt ist. Der Band besticht nicht nur durch eine Vielzahl prachtvoller Abbildungen, sondern auch durch den beachtlichen Anteil unpublizierter Aufnahmen.


National Geographic - Sakkara, Friedhof der Könige

DVD (2003)
Freigegeben ab 6 Jahren
Format: Dolby, PAL
Sprachen: Deutsch (Dolby Digital 5.1) Englisch (Dolby Digital 5.1)
Bildformat: 4:3
16,99 Euro


3000 Jahre lang wurden Ägyptens Herrscher in Sakkara bestattet. Sakkara liegt auf einer felsigen Böschung westlich der smaragdfarbenen Alfalfafelder und mattgrünen Palmenhaine entlang des Nils. Hier findet man u.a. die älteste Stufenpyramide der Welt. Neueste Grabungen eines französischen Teams lassen nun Zweifel an der bisherigen Geschichtsschreibung aufkommen. Die Dynastienfolge muß umgeschrieben werden, Hinweise auf Verschwörungen, Morde und Racheakte lassen ein ägyptisches Dallas vermuten. Der National Geographic Film zeigt exklusives Bildmaterial aus zwei Jahren mit spektakulären Funden.


Tutanchamun - Interactive Egypt

digiTus iT-services
System: Windows 2000, Windows XP, Macintosh
Medium: CD-ROM
Sprachversion: Deutsch
19,90 Euro


Mit dieser interaktiven CD-Rom lernen Sie Tutanchamun und das alte Ägypten auf ganz neue Weise kennen: Sie können Wissenswertes in den thematischen Kapiteln erfahren, sich aber auch Wissen spielerisch aneignen. Die Sektion "Edutainment" enthält unterhaltsame Lernspiele, aber auch die Wissenskapitel werden immer wieder durch kleine Animationen aufgelockert. So können Sie im "Grabungsspiel" Tutanchamuns Grab selber entdecken, mit dem "Mumifikator" das Einbalsamieren lernen oder mit der "Timemachine" durch die Jahrtausende reisen. Die CD umfasst die Themen "Kemet - Land Ägypten", "Pharaonen", "Tutanchamun", "Götterwelt", "Totenkult" "Hieroglyphen" und "Ägypten heute". Die wichtigsten Begriffe sind in einem Glossar erklärt. Die Bonus-Sektion enthält Power Point Präsentationen für den Schulunterricht, Zusammenfassungen als PDF und Malbücher für die jüngsten Ägyptenfans.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert! Abo beendet