Literatur und Links

Buchtipps und weitere Informationen aus dem World Wide Web

Simon Baker

Rom

Aufstieg und Untergang einer Weltmacht
Reclam Verlag, Stuttgart 2007
Gebunden, 455 Seiten
ISBN: 978-3-15-010623-5 24,90 Euro


Das Buch von Simon Baker spannt den Bogen von der Entstehung bis zum Untergang des römischen Imperiums. Der Autor greift sechs Zeitabschnitte heraus, die den Verlauf der römischen Geschichte entscheidend beeinflussten.

Mit Cäsar, Augustus, Nero, Hadrian und Konstantin wird das Wirken bedeutender Machthaber Roms spannend erzählt. Kapitel über die Entstehung der Republik, die Revolution des Tiberius, den Judenaufstand und den Untergang Roms runden das auch als Einstiegslektüre geeignete Buch ab.

Karl Christ

Krise und Untergang der römischen Republik

Wissenschaftliche Buchgesellschaft, Darmstadt 2007 (5. Auflage)
Gebunden, 550 Seiten, 11 Skizzen, 1 Zeittafel
ISBN 3-534-20041-
Preis 39,90 Euro


Das umfangreiche Standardwerk des namhaften Alt-Historikers Karl Christ, soeben in 5. Auflage wieder erschienen, schildert die Entwicklung Roms während der letzten beiden vorchristlichen Jahrhunderte bis zum Ende von Caesars Herrschaft und dem Erscheinen Octavians, des späteren Augustus, auf der politischen Bühne. Seine immensen Kenntnisse um große Zusammenhänge wie winzige Details vermag der Autor dank seiner jahrzehntelangen Lehrerfahrungen als Professor für Alte Geschichte zu einem auch für den Laien leicht verständlichen Gesamtbild zu destillieren.

Den Reformversuchen der Gracchen (Tiberius und Gaius) ist Kapitel 4 gewidmet. Doch welche Entwicklungen ihnen innen- und außenpolitisch vorausgingen, erfährt der Leser in den Kapitel 1 bis 3. Für den Zuschauer unserer Rom-Serie sind jedoch auch die folgenden Abschnitte von größtem Gewinn. Sie zeigen Caesars Aufstieg und Fall und geben umfangreich Hintergrundinformationen zu unserer ersten Folge. Das Buch liest sich trotz des gewaltigen Inhalts fast wie ein historischer Roman und ist jedem Interessierten wärmstens zu empfehlen.

Herbert Heftner

Von den Gracchen bis Sulla

Verlag Friedrich Pustet, Regensburg 2006
Gebunden, 304 Seiten, 20 Abbildungen, 7 Karten
ISBN-10: 3-7917-2003-1
ISBN-13: 978-3-7917-2003-6
Preis 29,90 Euro


Das Buch beginnt nach dem Ende des dritten Punischen Krieges und der Zerstörung Karthagos. In beispielhaft klarer Weise zeichnet der Alt-Historiker und Philologe Herbert Heftner die politischen und gesellschaftlichen Veränderungen im nach-karthagischen Rom nach. Der gut lesbare Text ermöglicht es auch dem geschichtswissenschaftlichen Laien, die vielfältig miteinander verquickten politischen, verwandtschaftlichen und persönlichen Beziehungen zu verstehen, die als Rahmenbedingungen das Handeln von Tiberius Gracchus, seines Bruders Gaius und deren Gegnern bestimmten. Danach schildert der Autor die weiteren Entwicklungen in der römischen Republik nach dem Tod von Gaius Gracchus bis zu Sullas Tod. Somit gibt das lesenswerte Buch umfangreiche Hintergrundinformationen zu unserem Film.

Martin Jehne

Die Römische Republik

Verlag C.H. Beck, München 2006
Taschenbuch, 128 Seiten, 2 Karten, 1 Zeittafel
ISBN-10: 3-406-50862-6
ISBN-13: 978-3-406-50862-2
Preis 7,90 Euro


In acht übersichtlichen Kapiteln schildert Martin Jehne, Professor für Alte Geschichte an der Universität Dresden, die Entwicklung Roms von der Gründung bis zum Tod Caesars und dem Auftreten seines Adoptivsohnes Octavian. Kurz, knapp und verständlich geschrieben, vermittelt der Band aus der Beck'schen Reihe Wissen eine guten Überblick über die sechs vorchristlichen Jahrhunderte römischer Geschichte. Das eine oder andere akademische Fremdwort könnte jedoch gut gegen eine deutsche Bezeichnung ausgetauscht werden. Insgesamt aber eine gute und vor allem preiswerte Einführung in das Thema für jeden, dessen Lesezeit begrenzt ist.

Bernhard Linke

Die römische Republik von den Gracchen bis Sulla

Wissenschaftliche Buchgesellschaft, Darmstadt 2005
Broschur, 150 Seiten
ISBN 3-534-15498-3
Preis 14,90 Euro


Dieses Buch aus der hervorragenden Reihe "Geschichte Kompakt" wendet sich vor allem an Studierende, Lehrende und ernsthaft interessierte Laien. Der Autor Bernhard Linke, Professor für Antike und Europa an der TU Chemnitz, präsentiert in der für die Reihe typischen Form eine Fülle von Fakten, die sich bei der Lektüre dank klarer Gliederung, Überschaubarkeit der Kapitel sowie präziser Erklärungen von Namen und Begriffen mühelos verkraften lassen. Zeittafeln über jedem Kapitel erhalten den chronologischen Überblick, Quellenzitate in moderner, zuverlässiger Übersetzung ersparen mühsames Recherchieren. Tiberius und Gaius Gracchus und beider Reformpolitik sind zwei der insgesamt neun Kapitel gewidmet. Jedem, der es genau wissen will, ist dieses Werk unbedingt als Ergänzung zu unserem Film und dem Begleitbuch zu empfehlen.

Klaus Zimmermann

Rom und Karthago

Wissenschaftliche Buchgesellschaft, Darmstadt 2005
Broschur, 152 Seiten
ISBN 3-534-15496-7
Preis 14,90 Euro


Ebenfalls aus der Reihe "Geschichte Kompakt" vermittelt dieses bestens zum Selbststudium geeignete Buch einen wohl strukturierten Überblick über die komplizierten Beziehungen zwischen Rom und Karthago. Der Autor ist bemüht, eine möglichst neutrale Darstellung zu geben. In seiner Einführung zeigt er, wie schwierig dies wegen der einseitig römisch orientierten Quellenlage ist. Dennoch scheint der Versuch gelungen. Wer verstehen will, wie sich das Verhältnis der beiden Großmächte des westlichen Mittelmeer-Raumes während der Jahrhunderte entwickelt hat, dass es zu den in unserem Film gezeigten Folgen kommen konnte, sollte dieses Buch zur Hand nehmen.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert! Abo beendet