Multimedia im Unterricht

Didaktische DVD mit interaktiven Modulen

Mehr Spaß im Unterricht für die Schüler, Hilfestellung für die Arbeit der Lehrer - das ist die Idee der Didaktischen DVD von ZDF und FWU.

Zentraler Bestandteil der DVD ist die Misson X-Folge "Der Stromkrieg". Ergänzt wird der Film um vier interaktive Flash-Spiele, Hintergrundinformationen sowie Arbeitsblätter und Begleitinformationen für Lehrer.

Geschichte eines erbitterten Kampfes



Kern der Geschichte ist der erbitterte Kampf zwischen Thomas Alva Edison und George Westinghouse um die Vorherrschaft auf dem Strommarkt Ende des 19. Jahrhunderts. Es zeigt sich, dass die von Westinghouse favorisierte Wechselstromtechnologie erhebliche Vorteile gegenüber der Gleichstromtechnologie Edisons aufweist.

In die Rahmenhandlung eingeflochten sind kurze Sequenzen über den heutigen Stand der Technik und Ausblicke in zukünftige Entwicklungen der Energieversorgung. Der Film ist in einzelne Abschnitte unterteilt, die im Unterricht einzeln angesprungen und über einen Context-Manager mit den interaktiven Modulen verbunden werden können.

Der virtuelle Stromkrieg

Selbst experimentieren statt nur Formeln lernen und bildhaft Zusammenhänge begreifen - das ist das Konzept der spielerisch aufgebauten Flash-Elemente und Info-Grafiken des Rom-Teils der DVD. Im "Stromrennen" sollen die Lichter der Stadt Buffalo zum Leuchten gebracht werden. Die Kontrahenten Edison und Westinghouse haben dafür jeweils einen Teil der Stadt mit Strom zu versorgen und müssen mithilfe ihrer Systeme mit dem rasanten Wachstum der Verbraucher Schritt halten. Der eine setzt auf Gleich-, der andere auf Wechselstrom - wer schafft es nun, mit seiner Technik den Wettstreit für sich zu entscheiden? Wie ist die Überlegenheit des Wechselstromkonzeptes zu erklären?

In nachfolgenden Spiel-Lern-Einheiten steuert der Nutzer Kraftwerke, Transformatoren und Stromtrassen. So erschließen sich Schritt für Schritt die Unterschiede der beiden Stromsysteme - und intuitiv und unbemerkt hat man sich mit der oft wenig beliebten Materie der Elektrizität vertraut gemacht.

Umfangreiches Zusatzmaterial

In ergänzenden Texten werden die historischen und wirtschaftlichen Hintergründe erläutert, die Geschichte der Elektrizität und die spannenden Lebensgeschichten dreier Pioniere erzählt: Thomas Alva Edison, George Westinghouse und Nikola Tesla.


Arbeitsblätter, Unterrichtskonzepte und Formelsammlungen, die von erfahrenen Pädagogen des FWU entwickelt wurden, unterstützen die Lehrer bei der Unterrichtsgestaltung. Dazu gibt es Literatur- und Linkhinweise sowie ein interaktives Quiz.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert! Abo beendet