Mythos Atlantis

Ägyptischer Ursprung

Der Mythos Atlantis - eine unerschöpfliche Quelle für Forscher und Fantasten. Kaum ein Ort auf der Welt, an dem besessene Fahnder nicht Spuren der alten Kultur entdeckt haben wollen - in der Eiswüste Sibiriens ebenso wie an tropischen Stränden.

Zeugen die großen Monumente der Geschichte vom Erbe der rätselhaften Ur-Zivilisation?

Das ominöse Reich

Bis in den Dschungel Brasiliens seien die Atlanter gelangt. Dort hätten sie den Indios sogar Lesen und Schreiben beigebracht. Dagegen verlegte der Verein "Deutsches Ahnenerbe" die Heimat des atlantischen Volkes nach Grönland, sie seien die angeblichen Vorfahren der arischen Rasse. Die geheimnisvollen Steinkreise von Stonehenge in England - eine Kultstätte von Atlantis? Huldigten hier die Menschen ihrem Namensgeber, dem Gott Atlas? Nicht einmal von den abwegigsten Spekulationen bleibt das ominöse Reich verschont.

Geboren wurde die Legende von Atlantis an einem anderen Ort: Die Geschichte vom versunkenen Märchenstaat beginnt in Ägypten. In der alten Pharaonenstadt Sais hüten Priester den Atlantis-Bericht im Tempel der Neith. Dort kopiert ihn der griechische Staatsmann Solon um 560 vor Christus. Hat er bei der Übersetzung in seine Muttersprache entscheidende Fehler gemacht? Liegt im Land am Nil die Keimzelle für den ewigen Streit um Atlantis?

Das Wissen der Welt

Die Säule mit dem Originaltext ist längst zerstört - die Abschrift gilt als verschollen. 100 Jahre nach Solons Besuch in Sais gelangt sein Dokument in die Hände des griechischen Philosophen Platon. Er nimmt die Geschichte auf in sein Werk über das Wissen der Welt.


Doch gab es Atlantis wirklich? Wo lag sie, die blühende Metropole mit den goldenen Mauern und Kuppeln, die der Philosoph Platon in höchsten Tönen rühmt? Überall auf der Erde wollen Wissenschaftler sie gefunden haben. Vor einigen Jahren wagte ein Geoarchäologe die Formel "Troja ist Atlantis". Seither sorgt die kühne These für gewaltigen Wirbel.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert! Abo beendet