Sie sind hier:

Mythos Mallory

Wer war der Erste auf dem Gipfel des Mount Everest?

Bis heute ranken sich viele Legenden um das Rätsel, wer der Erste auf dem höchsten Berg der Erde war: Edmund Hillary und der nepalesische Bergsteiger Tenzing Norgay sollen den Gipfel des Mount Everest am 29. Mai 1953 als Erste erreicht haben. Doch bis heute gibt es Mutmaßungen, ob nicht der Brite George Mallory 29 Jahre zuvor schon auf dem Dach der Welt war.

Die "Terra X"-Dokumentation geht den Zweifeln nach: Nicht Edmund Hillary, sondern George Mallory und sein Gefährte Andrew Irvine könnten den 8848 Meter hohen Riesen als Erste bezwungen haben - fast 30 Jahre früher. Am 8. Juni 1924 werden die beiden Briten in der Nähe des Berggipfels fotografiert. Dann entschwanden sie den Blicken der Gefährten im tiefer gelegenen Camp und schienen für immer von der eisigen Wildnis verschluckt.

Mallorys Leiche entflammt Diskussion um Erstbesteigung

75 Jahre nach diesem Drama machte der US-amerikanische Bergsteiger Conrad Anker einen spektakulären Fund: die Leiche von George Mallory. Die große ungelöste Frage, ob Mallory und Irvine vor ihrem Tod vielleicht doch die wahren Erstbesteiger waren, flammte erneut auf. Hatte Mallory erst beim Abstieg vom Gipfel den Tod gefunden? Reinhold Messner glaubte nicht an dessen Erfolg, da er es für unmöglich hielt, eine Felsbarriere am Gipfelgrat zu überwinden. Andere hielten es für denkbar.

Conrad Anker wollte Klarheit erlangen und wagte die Besteigung über die Nordflanke mit denselben Mitteln wie Mallory Jahrzehnte zuvor. Eine aufsehenerregende Expedition, die Licht ins Dunkel der damaligen Ereignisse zu bringen versucht. In großartigen Bildern vom höchsten Berg der Welt verquickt der Film die historische Expedition mit der aktuellen Besteigung von Conrad Anker. Die dramatischen Rekonstruktionen wurden auf dem Mount Everest unter schwierigsten Bedingungen gedreht.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet