Notizen vom Drehort

Anmerkungen von Filmautor Wojtek Krzeminski

Russland ließe sich nicht verstehen oder gar mit dem Auge umfassen. Diesen Satz hatte ich mehrmals von Menschen gehört, die aus dem Osten zurückkamen. Auch wenn ich auf eine Landkarte schaute, konnte ich die wirklichen Dimensionen Russlands nicht begreifen.

In Atlanten werden Hunderte Kilometer zu kleinen Zentimetern und riesige Entfernungen auf Ausmaße eines Streichholzes reduziert.

Eine andere Welt

Wie kann man also die Macht und Größe dieses Landes spüren? Man muss es vom Westen bis zum Osten durchreisen, es beobachten, mit den Menschen sprechen, die sich ständig wechselnde Landschaft bewundern - und das Wichtigste, man muss das vertraute "westliche" Lebensmodell vergessen. Russland ist nicht nur ein Land, es ist eine andere Welt, man muss in die russische Realität eintauchen, nur dann hat man eine Chance, sie wenigstens ein wenig zu verstehen.

Was aber, wenn eine Reise in den Osten nicht möglich ist? Dann kann man sich in die Geschichte dieses Landes vertiefen, die Vergangenheit studieren und so versuchen, das heutige Russland zu verstehen. Unter anderem zu diesem Zweck entstand unsere Filmreihe, mit der wir zu einer Zeit- und Raumreise einladen. Willkommen auf dem "achten Kontinent"!

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert! Abo beendet