Platz 8: Südseeinseln aus Götterhand

Dokumentation aus dem Jahr 1982

Mit der Dokumentation über die schönsten Atolle und Vulkaninseln der Südsee startete an einem Sonntag am 17. Januar 1982 Terra X im ZDF. Autor und Erfinder der Reihe ist Gottfried Kirchner.

In der Südsee gibt es noch immer einsame Atolle und unberührte Vulkaninseln, die der Tourismus bis heute übersehen hat. Die Dokumentation stellt "Südseeinseln aus Götterhand" vor. Eine Station ist die Karolineninsel Yap, eine der ursprünglichsten Inseln Mikronesiens, auf der noch heute die größte Währung der Welt im Umlauf ist: mächtige Steinmünzen von bis zu 3,50 Metern Durchmesser. Höhepunkt der Reise ist Nan Madol, die fast tausendjährige Ruinenstadt vor Ponape, angelegt auf 92 künstlichen Inseln. Das Expeditionsteam durchfährt die versumpften Kanäle, dringt durch Mangrovendickicht zu steinernen Kultplätzen und Festungsanlagen vor und begleitet ein Taucherteam auf der Suche nach einem Herrscherfriedhof auf dem Meeresboden.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert! Abo beendet