Sie sind hier:

Russland von oben (2/5)

Sibirien und die weite Wildnis

Sibirien ist für manche ein Sehnsuchtsort, geprägt von weiter Wildnis, für andere ist es verbunden mit Schmerz und Zwangsarbeit. Die zweite Folge zeigt sibirische Superlative und begleitet die Transsibirische Eisenbahn aus der Vogelperspektive.

43 min
43 min
02.12.2018
02.12.2018
UT
UT
Video verfügbar bis 25.11.2028, in Deutschland, Österreich, Schweiz

Aus der Luft betrachtet wirken die mehr als zehn Millionen Quadratkilometer unendlich und präsentieren sich in einer Weite, die selbst für Kameras aus der privilegierten Perspektive der Vögel nur schwer zu fassen ist. 36 Mal passt die Bundesrepublik Deutschland in die Fläche Sibiriens, das statistisch gesehen allerdings nur von drei Einwohnern pro Quadratkilometer bewohnt wird.

Der Boden strotzt nur so vor Reichtümern: Die Stadt Norilsk, einer der weltführenden Rohstofflieferanten, ist berühmt für ihr Nickel – und die Umweltverschmutzung, die mit dessen Produktion einhergeht. Bei Mirny wurde – mit einer Tiefe von 525 Metern – eines der tiefsten Tagebaulöcher der Welt geschaffen, um Diamanten zu fördern. Und der Baikalsee ist das größte Süßwasser-Reservoir der Erde. Sibirien war, ist und bleibt ein Land der Superlative.

Luftaufnahme der Chara-Wüste in Sibirien. Im Vordergrund sind Sanddünen zu sehen, im Hintergrund schneebedeckte Berge.

Die zweite Folge "Terra X: Russland von oben" zeigt nicht nur einige dieser sibirischen Superlative, sondern begleitet auch die Transsibirische Eisenbahn auf ihrer Reise in den fernen Osten und folgt einer Nomadengruppe auf dem Weg ins Frühlingslager durch das einzigartige Altai-Gebirge.

Doku | Terra X -
Sibiriens unbekanntes Altai-Gebirge
 

Die wahre Grenze Russlands zu Asien ist das Altai-Gebirge. Seine Ausläufer stoßen in einem Vierländereck an Kasachstan, China und die Mongolei. Der höchste Gipfel des Gebirges ist 4.500 Meter hoch und grenzt an Kasachstan. Ein Gipfel der Unzugänglichke...

Videolänge
9 min
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.