Sie sind hier:

Schnecken: Faszinierende Lebenskünstler

Die Schnecken in unseren Gärten sind nur ein winziger Teil der existierenden Arten.

6 min
6 min
05.07.2021
05.07.2021

Die meisten von ihnen sind Zwitter, das heißt jede Schnecke kann sich mit jeder anderen paaren. Das erleichtert ihnen die Fortpflanzung. Viele Schnecken haben ein Gehäuse, das fest zu ihrem Körper gehört. Es schützt den weichen Eingeweidesack, in dem sich die Organe der Schnecke befinden. Es geht aber auch ohne Gehäuse: Bei Nacktschnecken hat es sich zurückgebildet. Schnecken bewegen sich durch wellenförmige Bewegungen ihres Kriechfußes vorwärts. Dabei gleiten sie auf ihrem selbst erzeugten Schleim vorwärts. Der Schleim ermöglicht es ihnen auch, über Rasierklingen zu kriechen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.