Terra X vor unserer Haustür

Das ZDF und der Mainzer Dom

Seit einem Jahrtausend steht er im Herzen der Stadt und in 2009 auch unter dem Schutz des ZDF. Zum Geburtstag des Willigisdomes hat sich der Sender mit einer Medienpartnerschaft ganz besonders für das schönste Bauwerk seiner Heimatstadt eingesetzt. Am Ende des Jubiläumsjahres nun würdigt Terra X mit dem Film "Die Jahrtausendkathedrale" die Geschichte des Domes als einem Spiegelbild der Geschichte der Deutschen.

Detail des Westchores des Mainzer Domes
Detail des Westchores des Mainzer Domes Quelle: ,ZDF,Marc Riemer

Ein ungewöhnlicher Auftrag für die Macher von Terra X, führen die Expeditionen für die Sendereihe doch meist in ferne Länder. Diesmal also brauchte des nicht mehr als 10 Minuten Autofahrt, um sich das Objekt des Interesses anzuschauen. Und was Gläubige und Touristen schon häufig gesehen haben, sieht sich mit dem Blickwinkel des Filmemachers doch wieder ganz anders.

Fülle von Dramen

In buchstäblich jeder Ecke des Baus steckt Geschichte: Die Denkmäler der Bischöfe, die beiden Chöre, die Kapellen - jeder Platz des Domes hat über Generationen eine Fülle von Dramen, Katastrophen, Banalem und Bedeutendem gesehen. Für uns erkundete der Historiker Professor Stefan Weinfurter, ein ausgewiesener Kenner der Geschichte des Domes, die Gemäuer und brachte die Steine zum sprechen.
Er zeigt, dass diese Kirche innerhalb vergleichbarer Bauten eine herausragende Position einnimmt. Schon im Mittelalter war der Dom ein bedeutendes Machtzentrum, in der frühen Neuzeit entzündete sich an seinem Bischof Albrecht die Kritik der Reformatoren. Heute ist er noch immer ein enorm bedeutendes Gotteshaus. Die einzige Kirche außer dem Petersdom, die den Titel "Heiliger Stuhl" trägt.

Medienpartnerschaft

Auch als touristisches Highlight der Stadt ist der Dom über die Grenzen der Region bekannt. In der ZDF-Sendung "Unsere Besten - Die Lieblingsorte der Deutschen" erreichte der Hohe Dom zu Mainz immerhin einen respektablen Platz 31! Gründe genug also, den Dom durch eine Medienpartnerschaft zu unterstützen und per Trailer zum Spenden aufzurufen.
Die Pflege und Rettung von Kultur- und Baudenkmälern hat gute Tradition im ZDF. Zahlreiche Sendereihen, unter anderem das Kulturmagazin "aspekte" und die Sendung "Bürger, rettet Eure Städte!", sind in den vergangenen Jahren für ihre Aktivitäten mit dem Deutschen Preis für Denkmalschutz ausgezeichnet worden. Ein besonderer Höhepunkt des Denkmalschutzengagements war die Medienpartnerschaft für die Dresdner Frauenkirche.

In bester Gesellschaft

Die Aktion "Ein Baustein für die Frauenkirche" sammelte bis 2005 insgesamt 5,5 Millionen Euro für den Wiederaufbau des im Zweiten Weltkrieg zerstörten Gotteshauses. Die Dome von Speyer und Worms, die Anna-Amalia-Bibliothek in Weimar, die Museumsinsel in Berlin - sie alle unterstützte und unterstützt das ZDF. Der Mainzer Dom ist also in bester Gesellschaft - ein würdiger Jubilar, dessen Geschichte auf einem unserer Prime-Time Sendeplätze gut aufgehoben ist.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert! Abo beendet