Sie sind hier:

Wie kommen Zecken an unser Blut?

Sie nutzt alle Sinne, um einen Wirt aufzuspüren und hat sogar ein Super-Organ dafür: Das Hallersche Organ.

6 min
6 min
28.06.2021
28.06.2021

Zecken hängen oft an Grashalmen in Wäldern und auf Wiesen. Kommt ein Wirt vorbei, lässt sich die Zecke ganz zufällig abstreifen und sucht sich dann eine passende Stelle am Körper, um Blut zu saugen. Mit ihren speziellen Mundwerkzeugen sticht sie dann in die Haut und saugt sich voll. Dabei kann sie auch gefährliche Krankheiten übertragen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.