Machtkämpfe und Kriegsrufe

Ritter, Piraten, Indianer und Maximilian Schell

Seit 2004 zeigt das ZDF die Dokumentarreihe "Imperium" - Filme über große Reiche, die Jahrhunderte überdauerten und dann doch untergingen. Macht und Ohnmacht, Glanz und Elend, Größe und Bedeutungslosigkeit liegen oft nah beieinander. Weltstar Maximilian Schell setzt mit drei neuen Folgen die erfolgreiche Reihe über Aufstieg und Fall großer Reiche fort.

Maximilian Schell bei den Dreharbeiten zu Terra - X Imperium
Maximilian Schell bei den Dreharbeiten zu Terra - X Imperium Quelle: ZDF/Uta Riemann

"Es gibt keinen besseren Erzähler und Märchenonkel!" So lautet regelmäßig der Befund für unseren "Imperium"-Moderator. Dem Oscar-Preisträger Maximilian Schell gelingt es, einem großen Publikum souverän und charmant die Geschichtsdramen vom Aufstieg und Fall großer Weltreiche vor Augen zu führen - und dabei einem faszinierenden Phänomen nachzuspüren, das bis heute nichts von seiner Rätselhaftigkeit eingebüßt hat: Wie kommt es, dass offenbar alle großen Imperien der Welt nach einer Zeit beispielloser Blüte wieder untergehen mussten? Von welcher Wucht sind die Schicksalsschläge, die einstmals mächtige Reiche zugrunde gerichtet haben? Wann und warum fällt der letzte Tropfen, der das Fass der Geschichte zum Überlaufen bringt?

Weltreiche auf dem Prüfstand

Die Gründe sind nicht immer leicht auszumachen und oft überlagert von zeitgenössischer Propaganda. Das zeigen alle bisherigen Ausflüge in die Geschichte der bedeutenden Weltreiche, vom Römischen Imperium bis hin zum russischen Zarenreich. War es Machtgier, die den Blick für die Realitäten trübte? Oder Verschwendungssucht? Vielleicht auch ein kostspieliger Krieg, der die Staatsfinanzen ruinierte? Oder einfach die Tatsache, dass ein anderes Imperium plötzlich einen technologischen Sprung nach vorne tat?

"Imperium" schickt die historischen Weltreiche auf den Prüfstand moderner Wissenschaft und gibt immer wieder verblüffende Antworten. Stets nach der Maxime, die bereits vor gut 200 Jahren der weltreisende Gelehrte Alexander von Humboldt formulierte: "Nur wer die Geschichte kennt, kann eine Zukunft haben." Immer wieder macht das "Imperium"- Team dabei eine zentrale Erfahrung: Kaum ein Thema bewegt die Menschen mehr, als die Frage nach dem Woher und Wohin ihrer Kultur.

Kloster Eberbach
Kloster Eberbach Quelle: ZDF/Rainer Kasties

Schicksale großer Kulturen

Gedreht werden die Moderationen mit Maximilian Schell im altehrwürdigen Gemäuer des ehemaligen Klosters Eberbach bei Wiesbaden. Von Anfang an wurde Wert darauf gelegt, dass nicht in künstlichen Kulissen an das Schicksal der großen Kulturen erinnert wird, sondern in einem wirklich geschichtsträchtigen Raum. Unter dem mächtigen gotischen Kreuzgewölbe wird klar, dass Geschichte etwas ist, das Menschen in jeder Minute ihrer Existenz durchlebt haben - mit all ihren Hoffnungen, Ängsten, ihren Qualen und Freuden.

Die fünfte Staffel der Reihe entführt die Zuschauer in die legendenumwobenen Welten der Ritter, der Karibik-Piraten und der Indianer Nordamerikas. Allen drei Kulturen ist eines gemein: Sie sind zwar untergegangen, leben aber im Bewusstsein vieler Menschen mit großer Macht fort. Jedes dieser Reiche ist bis heute zum Mythos herangereift. Wie aber lebte man wirklich als Mitglied in diesen Gemeinschaften? Wodurch prägt die vergangene Welt der Ritter noch heute unsere Kultur? Warum waren es ausgerechnet die wilden Piraten der Karibik, die schon früh ein modernes freiheitliches Gesellschaftsmodell entwickelten. Und besaßen die Indianer Nordamerikas bereits ein ökologisches Bewusstsein, von dem wir heute nur lernen können? Maximilian Schell geht dem in der neuen Staffel der ZDF-Reihe "Imperium" nach.



Die bisherigen Staffeln:

4. Staffel

Das Weltreich der Kalifen (Erstausstrahlung am 18. April 2010)

Der Fluch des Diamanten (25. April 2010)

Das Schwert der Shogune (2. Mai 2010)

3. Staffel

Fluch des Goldes (1. Januar 2009)

Wettlauf nach Ostindien (4. Januar 2009)

Kampf um die Weltmacht (11. Januar 2009)

Staffel "Imperium der Päpste"

Duell zwischen Kreuz und Krone (27. April 2008)

Verschwörung im Vatikan (4. Mai 2008)

Flammen über Rom (11. Mai 2008)

2. Staffel

Das Ende der Zaren (14. Mai 2006)

Die letzten Tage von Peking (21. Mai 2006)

Sturm über dem Bosporus (28. Mai 2006)

Kaiser Wilhelm: Mit Hurra in den Untergang (4. Juni 2006)

1. Staffel

Kampf um Rom (2. Mai 2004)

Sturm über Persien (9. Mai 2004)

Der Untergang Karthagos (16. Mai 2004)

Tod am Nil (23. Mai 2004)

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert! Abo beendet