Schicksalstag 11. September

102 Minuten im Protokoll unbekannter Videoaufnahmen

"History" protokolliert die schicksalhaften 102 Minuten mit bislang unbekannten Film- und Tonaufnahmen in Echtzeit. Mit Videos von Anwohnern, Aufzeichnungen von Überwachungskameras und Mitschnitten von Notrufzentralen.

Genau 102 Minuten vergingen vom Einschlag des ersten Flugzeugs ins World Trade Center bis zum Einsturz des zweiten Turms.

Genau 102 Minuten

102 Minuten in New York, von 08:46 Uhr bis 10:28 Uhr Ortszeit, die sich eingebrannt haben ins Gedächtnis der ganzen Welt. Die TV-Aufnahmen vom Einschlag der Flugzeuge und vom Sturz der Türme wurden weltweit immer wieder gezeigt.


Dem amerikanischen History Channel ist es jetzt gelungen, die schicksalhaften 102 Minuten mit bislang unbekannten Film- und Tonaufnahmen in Echtzeit zu protokollieren. Videos von Anwohnern, Aufzeichnungen von Überwachungskameras und Mitschnitte von Notrufzentralen fügen sich zu einer ebenso bewegenden wie packenden Dokumentation.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert! Abo beendet