Verrat im Vatikan

Intrigen im ältesten Machtzentrum der Welt

Wochenlang stahl der Kammerdiener des Papstes Paolo Gabriele geheime Dokumente vom Schreibtisch seines Dienstherrn und spielte sie den Medien zu.

Informationen über Intrigen und Missstände im Innersten der katholischen Kirche drangen so in die Öffentlichkeit. Der Verräter wurde bald gefasst und rechtskräftig verurteilt. Doch hat er wirklich allein gehandelt, wie er behauptet, oder ist er nur ein schlichter Handlanger? Wer könnte ein Interesse daran haben, dem Papst zu schaden, und welche Rolle spielt die wiederholt in Verruf geratene IOR-Bank des Vatikans? Eines ist sicher: Der Heilige Stuhl wird den Skandal überstehen, schließlich ist es nicht der erste in seiner 2000 Jahre währenden Geschichte.

„ZDF-History“ zeigt wie Intrigen und Verschwörungen das älteste Machtzentrum der Welt immer wieder erschütterten.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert! Abo beendet