Sie sind hier:

Alles retour

Neue Wege im Onlinehandel Film von Philipp Hampl

Die Zahl der Retouren explodiert. Allein im Jahr 2020 wurden in Deutschland nach Schätzungen 315 Millionen Pakete zurückgeschickt – absoluter Rekord!

Videolänge:
30 min
Datum:
18.10.2021
:
UT
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 17.10.2022

Aktuelle Reportagen

"ZDF.reportage: Fit oder fahrlässig - Wie sicher fahren Rentner?": Blick auf ein "Fahrschule"-Schild auf einem Autodach. Im Hintergrund ist unscharf eine ältere Frau mit Gehhilfe zu sehen.

ZDF.reportage - Wie sicher fahren Rentner? 

  • Untertitel

Das Auto – gerade für Ältere ist es oft lebensnotwendig. Auf dem Land ist der Alltag ohne fahrbaren Untersatz nur schwer zu bewältigen. Aber was, wenn die Verkehrstüchtigkeit nachlässt?

10.10.2021
Videolänge
29 min Doku
"ZDF.reportage: Stress bei der Bahn - Verspätung, Verschleiß, Verdruss": Techniker Dennis Schulz auf dem Dach eines ICE, der in einer Halle steht. Er entfernt die Stromabnehmer.

ZDF.reportage - Stress bei der Bahn 

  • Untertitel

Kaputte Toiletten, defekte Klimaanlage und keine Sitzplatzanzeige - Bahnreisende kenn das. Doch die Bahn tut einiges, um solche Störungen zu verhindern.

19.09.2021
Videolänge
30 min Doku
"ZDF.reportage: Viel PS und keine Rücksicht - Kampf gegen Autoposer": Eine Innenstadt-Kreuzung am späten Nachmittag, Blick von hinten auf einen Mercedes-Sportwagen. Zwei Beamte in zivil mit Polizeiweste stehen rechts und links vom Fahrzeug. Der linke Beamte prüft die Fahrzeugpapiere, der rechte die Reifen.

ZDF.reportage - Viel PS und keine Rücksicht 

Röhrende Motoren, qualmende Reifen, staunende und Zuschauer – für "Autoposer" ein Heidenspaß. Anwohner beliebter Treffpunkte sind genervt und verängstigt.

29.08.2021
Videolänge
30 min Doku

Das verursacht hohe Kosten, denn nach wie vor werden viele Rücksendungen vernichtet. Schnäppchenjäger hingegen wittern ihre Chance: Was der Müllpresse entgeht, wird oft günstig weiterverkauft. Mittlerweile hat sich daraus ein ganzer Geschäftszweig entwickelt.

Cora P. liebt die Vorzüge des Onlineshoppings. Ob Klamotten, Kosmetikprodukte oder Accessoires: Das Einkaufen vom heimischen Sofa aus gehört für die 21-Jährige zum Alltag. In ihrem Wohnort im Kreis Unna gibt es keinerlei Shoppingmöglichkeiten für junge, modebewusste Frauen wie Cora, die nächste Einkaufsstadt ist 30 Autominuten entfernt. Zudem seien gerade Kosmetika online um einiges günstiger, berichtet sie. Mehrmals im Monat klickt sich die Studentin durch ihre Lieblings-Onlineshops, bestellt und schickt zurück, was ihr nicht gefällt.

Retouren-Unternehmen haben sich auf das Geschäft mit Rücksendungen spezialisiert. Sie beschaffen die Ware im großen Stil und verkaufen sie dann zum Schnäppchenpreis. Von Laptops über Gartenmöbel bis hin zu Deko – das Sortiment ist breit gefächert. Bis zu zehn Container erreichen Tag für Tag das Lager von Paul Nord im brandenburgischen Zehdenick. In Birkenfeld, Baden-Württemberg, betreibt Familie Morlock ihr Geschäft mit B-Ware. "Wir prüfen jedes Paket, begutachten die Ware genau und reparieren kaputte Gegenstände. Nur das Wenigste müssen wir am Ende entsorgen. Das ist zwar viel Arbeit, aber es lohnt sich", sagt Michelle Morlock.

Ronny Höhn und Matthias Gebhard nehmen das Retouren-Problem für ihren Outdoor-Onlineshop selbst in die Hand. Mit genauen Artikelbeschreibungen und Kundenberatung haben sie die Zahl der Rücksendungen stark reduziert. Was dennoch zurückkommt, wird genau geprüft. Entsorgt werden nur Teile, die aus Sicherheitsgründen nicht mehr verkauft werden können. "Mehr als 98 Prozent der Ware, die wir zurückbekommen, verwenden wir wieder. Am liebsten natürlich durch Wiederverkauf. Geht das nicht, dann organisieren wir Spenden und Mitarbeiter-Flohmärkte", berichten die Geschäftsführer.

Nicht alle Retouren in Deutschland bekommen eine zweite Chance. Etliche Waren werden vernichtet. Anfang 2020 schätzten Experten, dass inzwischen jährlich etwa 20 Millionen zurückgeschickte Artikel zerstört werden. Die "ZDF.reportage" zeigt, wie Onlinehändler mit den Massen an Rücksendungen umgehen, und blickt hinter die Kulissen der Retouren-Händler.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.