Sie sind hier:

Bierverbot am Ballermann

Wie sich Mallorca verändern will

von Stefan Wortmann

Steigende Hotelpreise, immer mehr Verbote, wachsende Proteste der Einheimischen: Mallorca möchte sich ein neues Image zulegen. Weg vom Billig-Urlaub, hin zum exklusiven Reiseerlebnis.

Beitragslänge:
30 min
Datum:
Sprachoptionen:
UT
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 07.08.2020

Jährlich reisen rund 4,5 Millionen Deutsche nach Mallorca. Die einen suchen Ruhe und Erholung, die anderen wollen lieber Party machen. Doch gerade dem Billig-Tourismus mit seinen exzessiven Saufgelagen hat die Inselregierung 2019 den Kampf angesagt.

Ein weitreichendes Alkoholverbot am sogenannten Ballermann soll den Imagewandel einleiten. Denn die Party-Touristen sind für viele Einheimische und die Politik immer mehr zum Ärgernis geworden. Steht Mallorca damit am Wendepunkt? Entwickelt sich die Insel zu einem Ziel für Besserverdiener und Familien? Die "ZDF.reportage" begleitet Menschen während ihres Urlaubs oder ihrer Arbeit auf der Insel und geht der Frage nach, welche Folgen eine Abkehr vom Billig-Tourismus haben könnte.

Seit April 2019 gilt an der Playa de Palma das Alkoholverbot. Jahrzehntelang haben feier- und trinkwütige Party-Touristen das Bild des Ortes geprägt.

Das Alkoholverbot macht vielen Angst, die am Ballermann ihr Geld verdienen. Die Deutsche Gerlinde W. ist seit 30 Jahren im Geschäft und betreibt vier Restaurants. Trotzdem steht sie dem Alkoholverbot nicht nur kritisch gegenüber. Wo einige wenige sich nicht benehmen können, sei es durchaus sinnvoll, sagt sie.

Abseits vom Ballermann arbeiten viele Hoteliers seit Jahren daran, mit dem Image der Billig-Insel aufzuräumen und ein Angebot für gehobene Ansprüche zu machen. So wie Carmen O., die ein Viersternehotel im Südwesten Mallorcas leitet. Ob an der Rezeption oder in der Küche, beim Wareneinkauf oder im Lebensmittellager - überall warten täglich neue Herausforderungen auf die Hotelmitarbeiter.

Wer auf Mallorca ein besonderes Urlaubserlebnis sucht, findet auch schon heute vielfältige Angebote. Andreas S. aus Münster veranstaltet Segeltörns für Anfänger, die aktiv mitsegeln und kräftig mit anpacken müssen. Der etwas andere Mallorca-Urlaub steht für einen Trend, der in der Zukunft an Bedeutung gewinnen könnte: Individuelle und exklusive Reiseerlebnisse sollen Urlauber anlocken, die jenseits des Massen- und Pauschaltourismus die Insel erkunden.

Das könnte sie auch interessieren

"ZDF.reportage: Die neuen Macher - Aufbruch im Handwerk": Bäcker Sebastian Däuwel fotografiert mit dem Handy die frisch gebackenen Baguette-Brote.

Doku | ZDF.reportage -
Die neuen Macher
 

Handwerk bedeutet früh aufstehen, körperlich arbeiten, die Hände schmutzig machen. Will man das? Ja. Junge …

Verfügbar ab:
19.07., 17:55 Uhr
"ZDF.reportage: Die Tierretter - Im  Einsatz für Federn, Fell und Flossen": Tierretter Markus Barke hält eine Ente im Arm und schaut sie liebevoll an.

Doku | ZDF.reportage -
Die Tierretter
 

Großstädte wie Köln bieten nicht nur Menschen ein Zuhause, sondern auch vielen Wildtieren, die sich hier neue …

Verfügbar ab:
Fr, 13:20 Uhr
Zwei Männer befinden sich am Rand eines Swimmingpools in einem Kleingarten und lachen in die Kamera.

Doku | ZDF.reportage -
Ferien im Garten
 

Der Schrebergarten - das private kleine Glück in der Stadt. Gerade in Corona-Zeiten flüchten sich die …

Vorab
Videolänge:
30 min
"ZDF.reportage - Jagd aufs Unwetter": Am Himmel braut sich ein Gewitter zusammen. Ein Auto fährt an einem Feld entlang.

Doku | ZDF.reportage -
Jagd aufs Unwetter
 

Unwetter über Deutschland - das bedeutet: Einsatz für die Sturmjäger. Eine kleine Gruppe verfolgt mit Kameras …

Videolänge:
29 min
"ZDF.reportage: Luxus, Land und Leute": Die Familie von Schöning, Vater Nicolaus, Mutter Tania und die Kinder Charlotte, Cosima und Helene, steht auf der Treppe vor ihrem Anwesen.

Doku | ZDF.reportage -
Luxus, Land und Leute
 

Die einen leben in einer alten Burg, die anderen auf einem Bauernhof. Eine Adelsfamilie und eine …

Videolänge:
30 min
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.