Sie sind hier:

Camper aus Leidenschaft

Von der Freiheit auf Rädern

"ZDF.reportage: Camper aus Leidenschaft - Von der Freiheit auf Rädern": Ein Mann, oberkörperfrei, mit kurzen weißen Haaren und eine Frau mit blau-weiß-gestreiftem Top und weißen Haaren sitzen nebeneinander mit dem Rücken zur Kamera. In Hintergrund sind Dächer von mehreren Wohnwagen und Vorzelten zu sehen, welche unterhalb der Düne in einer Reihe stehen.

Doku | ZDF.reportage - Camper aus Leidenschaft

Millionen Camper lieben die Nähe zur Natur und das Gemeinschaftserlebnis. Die "ZDF.reportage" begleitet unterschiedliche Gäste auf deutschen Campingplätzen.

Datum:
Sendungsinformationen:
Im TV: ZDF, 12.08.2018, 17:55 - 18:30
Verfügbarkeit:
Leider kein Video verfügbar
Produktionsland und -jahr:
Deutschland 2018

"Camper aus Leidenschaft - Von der Freiheit auf Rädern" zeigt Menschen, die ihren Urlaub im eigenen Land und im eigenen Bett verbringen - und trotzdem ihrem Alltag entfliehen.

Alice und Florian B. aus Nordrhein-Westfalen wollen mit ihren Kindern Sam und Emily an die Ostsee. Bisher gab es immer Pauschalurlaub und Hotelbetten. Doch dieses Jahr geht es mit dem Wohnmobil auf Reisen. Camping ist absolutes Neuland für die junge Familie. Entsprechend aufregend wird alles. Noch haben sie keine Ahnung, ob sie mit dem riesigen Fahrzeug heil durch die Straßen kommen. Auch die Gemeinschaftsduschen und das beengte Dasein im Wohnmobil wird sicher noch eine Herausforderung für alle. "Aber wir suchen ja das Abenteuer!" Florian und Alice wollen es auf jeden Fall mal ausprobieren. Eine Woche haben sie sich erstmal vorgenommen. Lang genug, um die Welt des Campens für sich zu entdecken. Oder es eben für immer abzuhaken.

Andere haben sich da schon festgelegt. Die Stammgäste vom "Südsee-Camp" in der Lüneburger Heide sind seit Jahren eine eingeschworene Gemeinschaft. Für die Camping-Truppe aus Hannover ist die Sache klar: "Wir sind Camper aus Leidenschaft!" Seit 20 Jahren fährt die Gruppe bereits mit Familie und Freunden zum "Südsee-Camp". Die Kinder sind hier groß geworden und immer noch gern dabei. Dieses Jahr sind sie mit rund 20 Personen auf ihrem Stammplatz und genießen die vertrauten Annehmlichkeiten: ein eigener Badesee mit weißem Sandstrand, ein Schwimmbad und viele Freizeitmöglichkeiten. Die perfekte Idylle direkt vor der Haustür. Fast so schön wie die echte Südsee oder Karibik, finden sie - und auf jeden Fall viel günstiger.

Auch für Werner und Irmgard R. (beide 68) in Prerow am Ostseestrand ist die Sache klar: Seit über 40 Jahren verbringen sie ihre Urlaube am liebsten mit Camping. Das Besondere bei den beiden: Für sie gehört Nacktheit zum Campen. FKK - was in der DDR ein regelrechter Trend war - empfinden sie auch heute noch als ihre "Freiheit". Mit mehreren Gleichgesinnten bilden sie in Prerow noch eine wichtige Gruppe. Doch ihre Freiheit wird immer mehr eingeschränkt, sagen sie. So unbeschwert wie früher können sie sich längst nicht mehr nackt am Strand aufhalten. Immer wieder verirren sich angezogene Touristen in "ihren" Bereich und reagieren mit Unverständnis auf die FKKler. Dabei möchten sie einfach nur ungezwungen die Natur genießen - so, wie sie es bereits seit Kindertagen kennen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.