Sie sind hier:

Der Austauschcop

Ein US-Polizist in Hamburg

von Michael Gärtner

Autodiebstahl, häusliche Gewalt, Drogenkriminalität - die Fälle, mit denen sich deutsche und amerikanische Polizisten befassen müssen, ähneln sich.

Beitragslänge:
29 min
Datum:
Sprachoptionen:
UT
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 22.11.2020

Wie unterscheidet sich der Arbeitsalltag der deutschen Polizei von dem ihrer amerikanischen Kollegen? US-Polizei-Sergeant Ryan Herring ist eine Woche zu Besuch auf der Hamburger Wache von Polizeikommissar Sajoscha Boss.

Zusammen mit seinen deutschen Kollegen fährt US-Polizist Herring auf Streife in Hamburg-Harburg. Hier erlebt er, wie der Polizeialltag in Deutschland aussieht und mit welchen Fällen deutsche Polizisten konfrontiert sind. Besonders interessiert den US-Cop, wie das Ansehen seiner deutschen Polizei-Kollegen in der Bevölkerung ist. Denn, wie in den USA, wird auch hierzulande der Dienst für deutsche Polizisten immer gefährlicher. Fehlender Respekt und tätliche Übergriffe sind längst keine Ausnahme mehr.

Im Sommer 2016 war der Hamburger Polizist Sajoscha Boss in Austin, Texas. Eine Woche lang fuhr er mit seinem US-Kollegen auf Streife und konnte ihm bei der Arbeit über die Schulter schauen. Er war bei Diebstahl- und Drogeneinsätzen dabei, erlebte einen Einsatz gegen die brutale Gang-Kriminalität in den USA und war beeindruckt von der Ausrüstung seiner amerikanischen Kollegen, die sich deutlich von seiner eigenen in Deutschland unterscheidet. Der Austausch mit den amerikanischen Kollegen hinterließ bei Boss einen bleibenden Eindruck.

Die "ZDF.reportage" hat den amerikanischen Polizisten und seinen deutschen Kollegen bei ihrer Arbeit begleitet. Und gibt einen spannenden Einblick in die Erlebnisse und Erfahrungen, die die beiden Polizisten während ihres Austausches machen.

Wie unterscheidet sich der Arbeitsalltag der deutschen Polizei von dem ihrer amerikanischen Kollegen? US-Polizei-Sergeant Ryan Herring ist eine Woche zu Besuch auf der Hamburger Wache von Polizeikommissar Sajoscha Boss.

Zusammen mit seinen deutschen Kollegen fährt US-Polizist Herring auf Streife in Hamburg-Harburg. Hier erlebt er, wie der Polizeialltag in Deutschland aussieht und mit welchen Fällen deutsche Polizisten konfrontiert sind. Besonders interessiert den US-Cop, wie das Ansehen seiner deutschen Polizei-Kollegen in der Bevölkerung ist. Denn, wie in den USA, wird auch hierzulande der Dienst für deutsche Polizisten immer gefährlicher. Fehlender Respekt und tätliche Übergriffe sind längst keine Ausnahme mehr.

Im Sommer 2016 war der Hamburger Polizist Sajoscha Boss in Austin, Texas. Eine Woche lang fuhr er mit seinem US-Kollegen auf Streife und konnte ihm bei der Arbeit über die Schulter schauen. Er war bei Diebstahl- und Drogeneinsätzen dabei, erlebte einen Einsatz gegen die brutale Gang-Kriminalität in den USA und war beeindruckt von der Ausrüstung seiner amerikanischen Kollegen, die sich deutlich von seiner eigenen in Deutschland unterscheidet. Der Austausch mit den amerikanischen Kollegen hinterließ bei Boss einen bleibenden Eindruck.

Die "ZDF.reportage" hat den amerikanischen Polizisten und seinen deutschen Kollegen bei ihrer Arbeit begleitet. Und gibt einen spannenden Einblick in die Erlebnisse und Erfahrungen, die die beiden Polizisten während ihres Austausches machen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.