Sie sind hier:

Deutschland kocht

Zwischen Gulaschkanone und Sternestress

"ZDF.reportage: Deutschland kocht - Zwischen Gulaschkanone und Sternestress": Erik Scheffler und Sonja Baumann planen mit Mitarbeiten das Menü des Abends.

Sternekoch – das klingt nach Glanz und Glamour. Wer es schafft, einen Michelin-Stern zu "erkochen", der hat es geschafft. Aber was nach Traumjob klingt, ist in Wirklichkeit harte Arbeit.

30.04.2020
30.04.2020
Video leider nicht mehr verfügbar

Das erfahren die beiden Kölner Sterneköche Sonja Baumann und Erik Scheffler gerade am eigenen Leib. In ihrem preisgekrönten Restaurant mitten in der Kölner Innenstadt machen die beiden Freunde nahezu alles selbst. Manchmal gehört sogar das Schürzenbügeln noch dazu.

Obwohl das Restaurant ihr Lebenstraum ist, sind Sonja und Erik ziemlich fertig. Mehr als vier Stunden Schlaf pro Nacht sind meist nicht drin. Und seit sie Anfang des Jahres den ersten Stern bekommen haben, ist der Druck sogar noch gewachsen. Denn den Stern wieder zu verlieren, das kommt für die beiden nicht infrage.

In der Kantine der Stadtwerke Berlin geht es etwas anders zu. Wer hier arbeitet, der hat sich ganz bewusst vom harten Gastronomie-Leben verabschiedet. "Die Arbeitszeiten hier sind nicht mit Geld aufzuwiegen", sagt Chefkoch Andreas Zawada. Und das, obwohl er und seine Kollegen jede Woche zwischen 5000 und 7000 Essen für die Männer und Frauen in Orange frisch zubereiten müssen.

Mit ganz anderen Herausforderungen haben dagegen die Feldwebel in der Kochschule der Bundeswehr zu kämpfen. Mit der mobilen Feldküche wird der Einsatz im Krisengebiet geprobt - die Königsdisziplin der militärischen Verpflegung. Für die Köche bietet die Arbeit bei der Bundeswehr eine Jobgarantie mit gutem Geld und guten Arbeitszeiten. Der Preis für viele hier: ein Leben fern von der Familie.

Eine "ZDF.reportage" über die besonderen Herausforderungen des Kochens.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.