Sie sind hier:

Christbaum und Corona - Wer rettet Weihnachten?

Sven Borchart steht vor seinem weihnachtlich geschmückten Haus am 23.11.2020 in Delmenhorst

Deutschland im Dezember 2020: Eine Adventszeit wohl ganz ohne den Bummel auf dem Weihnachtsmarkt, den traditionellen Besuch des Gottesdienstes und die fröhliche Firmen-Weihnachtsfeier.

Im TV-Programm: ZDF, 06.12.2020, 17:55 - 18:25
Im TV-Programm: ZDF, 06.12.2020, 17:55 - 18:25
06.12.2020
06.12.2020
Video verfügbar ab 04.12.2020, 18:00

Aktuelle Reportagen

Für die meisten Deutschen immer noch kaum vorstellbar. Denn nach dem turbulenten Corona-Jahr mit Abstand und Isolation ist die Sehnsucht nach Besinnlichkeit und Harmonie besonders groß. Doch es gibt Hoffnung. Und Menschen, die der Situation trotz allem mit Optimismus und Kreativität begegnen.

Extra Portion Weihnachtsstimmung

Im niedersächsischen Delmenhorst sorgen Sven und Martina Borchart mit ihrem besonderen Hobby schon seit 20 Jahren für die extra Portion Weihnachtsstimmung. Nachbarn und Passanten dürfen sich jedes Jahr aufs Neue über das vermutlich weihnachtlichste Gebäude in ganz Norddeutschland freuen. Denn wenn das Ehepaar am 1. Adventssonntag pünktlich um 17.00 Uhr den Schalter umlegt, verwandeln rund 60 000 Glühlampen Haus und Garten in ein Weihnachtswunderland.

Im vergangenen Jahr kamen rund 700 Menschen zur Einschaltung, um bei Glühwein und Beleuchtung den Beginn der Adventszeit zu feiern und staunend über das Grundstück zu spazieren. In diesem Jahr muss auf den Glühweinausschank und die Begehung verzichtet werden, um eine Menschenansammlung zu verhindern. Die Borcharts hoffen, dass allein der Anblick ihres bunt beleuchteten Hauses auch in diesem besonderen Jahr ein wenig zur weihnachtlichen Stimmung beitragen kann.

Adventsmusik im Innenhof

Die Musikerkollegen Bert Wenndorff und Marcel Beuter aus Neubrandenburg wollen mit einem Adventskonzert im Innenhof für Weihnachtsstimmung sorgen. Schon während des ersten Lockdowns im Frühjahr hatten die beiden mit spontanen Mini-Balkonkonzerten in ihrer Nachbarschaft gute Laune verbreitet. Das positive Feedback veranlasste die beiden, ihr Konzert nun in einem weihnachtlichen Setting zu wiederholen. Jetzt haben sie sogar einen eigenen Weihnachtssong komponiert, der am 1. Advent zum ersten Mal aufgeführt wird. Ob den Nachbarn und Passanten die Eigenkomposition gefällt?

Im Kinderheim Harkerode freuen sich die Kinder in der Adventszeit normalerweise besonders auf die gemeinsamen Kirchen- und Weihnachtsmarktbesuche. Um ihnen im Corona-Jahr etwas zu bieten, mussten Kinderheimleiter Torsten Fricke und sein Erzieherteam ein Ersatzprogramm schaffen: In diesem Jahr dürfen sich die Kinder auf eine Corona-konforme Back- und Bastelstunde mit Erziehern und Ehrenamtlern freuen. Zum Schluss sollen die Senioren des nahe gelegenen Altersheims mit den selbst gemachten Produkten beschenkt werden. Torsten Fricke hofft, dass die Aktion den Heimkindern und Senioren gleichermaßen Freude bereiten wird, denn gerade die Weihnachtszeit ist für diese Menschen oft besonders schwer.

Ein Jahr voller Herausforderungen

In Köln haben sich die selbstständigen Eventmanager Michael Werner und Susanne Kömmlinger einen Ersatz für den ausgefallenen Besuch am Glühweinstand überlegt. Dazu funktionieren sie ihre mobile Cocktailbar zum "Glühmobil" um – Weihnachtsmusik, gebrannte Mandeln und bunte Beleuchtung inklusive. Die beiden hoffen, damit nicht nur etwas Umsatz zu generieren, sondern auch möglichst vielen Menschen die Weihnachtsstimmung direkt an die Haustür bringen zu können - sicher und hygienisch. Für die Gastronomen endet damit ein Jahr, das sie vor vollkommen unerwartete Herausforderungen gestellt hat.

Die "ZDF.reportage" zeigt verschiedene Aspekte einer ungewöhnlichen Zeit und begleitet Menschen, die mit ihren Alternativangeboten einen Beitrag zu einem besinnlichen Weihnachtsfest leisten.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.