Sie sind hier:

Partyzone Innenstadt

Lärm, Müll und Alkohol

Doku | ZDF.reportage - Partyzone Innenstadt

Zoff um zu viel Lärm in der Innenstadt. Die einen wollen feiern, die anderen ihre Ruhe. Öffentliche Plätze werden in lauen Sommernächten vielerorts zu regelrechten Kampfzonen.

Beitragslänge:
29 min
Datum:
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 06.10.2019, 23:59
Produktionsland und -jahr:
Deutschland 2018

Zwischen dem lärmenden Partyvolk und den schlaflosen Anwohnern tobt ein erbitterter Interessenkonflikt, der die Städte immer häufiger zum Handeln zwingt. Die Suche nach Lösungen ist schwierig.

München: Im Sommer spielt sich das Nachtleben in der bayerischen Landeshauptstadt auch unter freiem Himmel ab. Der Hotspot für Feierwütige ist der Gärtnerplatz mit seiner großen Insel inmitten des Kreisverkehrs. Bei schönem Wetter treffen sich hier Hunderte, trinken, machen Musik und zelebrieren das urbane Leben. Die genervten Anwohner wälzen sich derweil schlaflos im Bett. Besonders die mitgebrachten Musikanlagen, Verstärker und Musikinstrumente sind ihnen ein Dorn im Auge und produzieren Dezibel-Werte, die schwer zu tolerieren sind.

Die Stadt versucht, dem Problem der nächtlichen Ruhestörung mit einer neuen Eingreiftruppe beizukommen: Das "Allparteiliche Konfliktmanagement in München" des Sozialreferats (AKIM) soll helfen. Am Wochenende drehen die Teams mit ihren roten Westen bis 4:00 Uhr ihre Runden über den Gärtnerplatz und durch das benachbarte Glockenbachviertel. Denn auch dort ist der Feierlärm ein Riesenproblem für alle, die nach Mitternacht ihre Ruhe wollen.

In der 100 000-Einwohner-Stadt Cottbus in Brandenburg greifen Polizei und Ordnungsamt inzwischen zu drastischen Maßnahmen, um Lärm und Krawall auf den öffentlichen Plätzen der Stadt in den Griff zu bekommen. Es gilt ein Alkoholverbot, dessen Einhaltung streng kontrolliert wird. Die Stadt hatte 2017 die Notbremse gezogen, weil Gruppen aus dem Trinker- und Drogenmilieu, Rechtsextreme und Flüchtlinge vor der Stadthalle und im nahe gelegenen Puschkinpark wiederholt aneinandergeraten waren und es zu Schlägereien gekommen war. Die Stadt glaubt, mit dem Verbot das Problem in den Griff zu bekommen. Aber halten sich alle daran, oder verlagert sich das Geschehen in andere Zonen der Stadt?

Eine "ZDF.reportage" über den Konflikt zwischen urbanem Partyleben und Anwohnern, die unter Lärmbelästigung und Schlafstörungen leiden.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.