Sie sind hier:

Zu kalt gibt's nicht

Wintercampen im Schnee

von Annette von Donop

Die Deutschen lieben Camping. Egal, ob im eigenen Wohnmobil oder im Zelt, allein im Jahr 2017 wurden über 31 Millionen Übernachtungen auf Campingplätzen gezählt. Das ist Rekord!

Beitragslänge:
30 min
Datum:
Sprachoptionen:
UT
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 23.11.2020

Winterwelten

"ZDF.reportage: Die Wintercamper - Ein Stellplatz zwischen Eis und Schnee": Links ein Wohnwagen unter Überdachung, daneben ein silberner Mercedes-Kombi, daneben weiterer Wohnwagen unter Überdachung, es liegt Schnee, im Hintergrund Berge und Bäume.

Doku | ZDF.reportage - Die Wintercamper

Wintercamping - für die einen eine absurde Vorstellung, für die anderen die Erfüllung ihrer Träume. Wer sich …

Videolänge:
30 min
ZDFreportage - Berghüttenzauber

Doku | ZDF.reportage - Berghüttenzauber

Wilde Abfahrten, Après-Ski, Bergromantik: Der Winter in den Alpen bietet für jeden etwas. Mittendrin die …

Noch 13 Stunden
Videolänge:
30 min
"ZDF.reportage - Abenteuer Hurtigruten: Eine Reise ans Ende der Welt": Blick auf die Stadt Bergen in Norwegen von einem Aussichtpunkt.

Doku | ZDF.reportage - Abenteuer Hurtigruten (2)

Wir sind mit der "MS Nordkapp" unterwegs auf den Hurtigruten von Bergen im Süden Norwegens bis in den hohen …

Videolänge:
30 min
"ZDF.reportage - Abenteuer Hurtigruten": Die "MS Nordkapp" fährt in einem Fjord ein. an der Anlegestellen sind mehrerer Personen und die norwegische Flagge zu sehen.

Doku | ZDF.reportage - Abenteuer Hurtigruten (1)

Viele Passagiere meinen, es sei die schönste Schiffsreise der Welt. Tradition und Moderne, atemberaubende …

Videolänge:
30 min
Luftbild Saalbach Hinterglemm

Doku | ZDF.reportage - Piste, Party, Pulverschnee

Die Deutschen lieben die Berge. Schnee und Hüttenzauber noch mehr. Und das Skifahren erst recht. Deutschland …

Noch 13 Stunden
Videolänge:
30 min

Doch wer glaubt, Campen hätte nur im Sommer Saison, der irrt gewaltig. Auch Wintercamping wird immer beliebter. Egal, ob in den Alpen oder an der Nordsee – Campingplätze sind mittlerweile auch im Winter geöffnet.

Besonders für Familien ist Wintercamping in den Bergen attraktiv. "Wenn wir mit vier Kindern in den Skiurlaub fahren wollen, bleibt uns nichts anderes übrig. Die Skipässe sind teuer, Hotelzimmer in dieser Größenordnung unerschwinglich", sagt Familienvater Hendrik Bachler aus Bielefeld. "Und außerdem wird es bei sechs Leuten im Wohnwagen erst so richtig gemütlich!" Bachlers sind seit Jahren leidenschaftliche Wintercamper – und 2018 konnten sie auch ihre besten Freunde - Familie Ewes - überzeugen.

Mit zwei Wohnwagen, vier Erwachsenen und sieben Kindern geht es Richtung Zugspitze nach Ehrwald in Tirol. Für Vater Dirk eine Premiere: "Keine Ahnung, wie so ein Wohnwagen einigermaßen warm und trocken bleiben soll – nach einer Woche kann ich sagen, ob Wintercamping was für uns ist."

Für die Dritten im Bunde scheidet Wintercamping von vornherein aus: "Wir Türken brauchen's wärmer" – mit nach Ehrwald kommen die Güls trotzdem. Mutter, Vater und zwei Kinder freuen sich auf ihren ersten Skikurs – wohnen aber lieber im Hotel.

Während an der Zugspitze der Skizirkus tobt, punktet die Nordsee mit Ruhe und Beschaulichkeit. Nur wenige Campingplätze in Ostfriesland sind geöffnet, die im Sommer überlaufenen Strände sind leer und Wind umtost.

Ehepaar Herrmann aus Marl kommt schon seit 20 Jahren im Winter nach Neuharlingersiel. Immer auf denselben Campingplatz, immer auf denselben Stellplatz. "Wir haben Nummer 881. Da hat man seine Ruhe." Die beiden 79-Jährigen sind routiniert im Umgang mit matschigem Untergrund und drohenden Windböen. Welche Kapriolen das Wetter an der See in diesem Jahr schlägt, bleibt allerdings eine Überraschung.

Egal, ob an der See oder in den Bergen: Statt "Sommer, Sonne, draußen grillen", heißt es beim Wintercamping "Kälte, Matsch und drinnen kuscheln". Wintercamping ist ein Erlebnis, das es in sich hat.

Mehr ZDF.reportage

"ZDF.reportage: Die Trucker - Tag und Nacht auf Achse": Piet van T. geht am Führerhaus eines blauen Lkw vorbei.

Doku | ZDF.reportage - Die Trucker (3)

Lkw-Fahrerinnen und -Fahrer haben es nicht leicht auf deutschen Straßen. Tag und Nacht reißen sie Hunderte …

Vorab
Videolänge:
30 min
"ZDF.reportage: Die Haushaltsauflöser": Gerald Molitor hält ein Spielzeugauto in den Händen und begutachtet es.

Doku | ZDF.reportage - Die Haushaltsauflöser

Ob Umzug, Erbschaft oder Trauerfall. Angehörige stehen plötzlich vor einer schwierigen Aufgabe: Ein Hausstand …

Videolänge:
30 min
Maren und Olaf Könemann stehen in ihrer Küche und halten ein Plakat mit der Aufschrift ''Verurteilt zu Altersarmut'' hoch.

Doku | ZDF.reportage - Wutsache: Abstiegsangst

Millionen Deutsche arbeiten hart – und kommen doch nur schwer über die Runden. Selbst eine gute Ausbildung …

Verfügbar ab:
So, 18:00 Uhr
"ZDF.reportage: Bratwurst, Bier und Bella Italia": Gaby und Wolfgang Scholz sitzen in ihrem Vorzelt. Auf dem Tisch steht das Abendessen.

Doku | ZDF.reportage - Bratwurst, Bier und Bella Italia

Rund neun Millionen Deutsche haben ihren Urlaub schon mal auf einem Campingplatz verbracht. Die …

Verfügbar ab:
09.02., 09:15 Uhr
"ZDF.reportage: Wutsache - Mindestlohn": Ömer wischt den Boden in einem Hausflur.

Doku | ZDF.reportage - Wutsache: Mindestlohn

Da geht man täglich zur Arbeit, aber am Monatsende bleibt vom Lohn kaum was übrig. Und schon rutscht man in …

Verfügbar ab:
09.02., 18:00 Uhr
"ZDF.reportage: Deutschland pendelt - Der tägliche Stress auf dem Weg zur Arbeit": In der Dämmerung stauen sich die Autos stadtauswärts.

Doku | ZDF.reportage - Deutschland pendelt

Pendler quälen sich durch Staus, steigen in überfüllte Züge und haben schon vor Arbeitsbeginn Stress: auf der …

Videolänge:
30 min
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.