Sie sind hier:

Öl, Milliarden und Moral

Der norwegische Staatsfonds und die Finanzmärkte

Ob Klimawandel oder Populismus – die Gesellschaft steht vor beispiellosen Problemen und die Finanzindustrie war bisher oft Teil davon. Aber kann sie nicht auch zur Lösung beitragen?

Beitragslänge:
43 min
Datum:
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 22.04.2021, in Deutschland

Macht und Machenschaften

"Der Milliardencoup - Jagd auf einen Geldwäscher": Altaf Khanani werden Handschellen angelegt.

Doku | ZDFinfo Doku -
Jagd auf einen Geldwäscher
 

Die Jagd auf den meistgesuchten Geldwäscher der Welt - in einer atemberaubenden Dokumentation des …

Videolänge:
40 min

Kurzfristige Trader versus langfristige Investoren, Gier versus Verantwortung – seit Jahrzehnten wird die Finanzbranche von "Wölfen" dominiert, die persönliche Vorteile suchen. Dass man auch verantwortungsvoll investieren kann, beweist Norwegen.

Fonds als Investition in die Zukunft

Als weltweit größter staatlicher Fonds befindet sich der Norwegische Pensionsfonds im Besitz eines Volkes und wird von Politikern verwaltet. Der Fonds soll unter anderem die Rentenzahlungen für zukünftige Generationen sichern. Sein Kapital wird nach ethischen Richtlinien verwaltet.

Einst getragen von dem Ölreichtum Norwegens, investiert man heute zunehmend in erneuerbare Energien. Der Fonds besitzt 1,5% der weltweiten Aktien und ist an 9.000 Unternehmen beteiligt. Anstatt auf kurzfristige Erfolgsmeldungen für die Aktionäre, ist dieser Fonds politisch verpflichtet, Jahrzehnte in die Zukunft zu schauen. Kurzfristige Investition oder langfristige Anlage? Gier oder Verantwortung? Wer hat die größten Chancen am Kapitalmarkt - Die norwegischen „Wikinger“ oder die „Wölfe“ der Wallstreet?

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.