Die Amerika-Saga (9)

Pleiten, Sand und Hunger

Dokumentation | ZDFinfo Doku - Die Amerika-Saga (9)

"Pleiten, Sand und Hunger" erzählt von der großen Depression nach dem US-Börsencrash 1929. Eine erste Wende soll durch riesige, öffentlich finanzierte Bauprojekte eingeleitet werden.

Beitragslänge:
43 min
Datum:
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 12.04.2017, 23:59
Produktionsland und -jahr:
2016

Der Hoover-Staudamm in der Nähe von Las Vegas wird zum Symbol des amerikanischen Kampfgeistes. Die größte Baustelle des Landes verschafft Tausenden Arbeit. Auch am Mount-Rushmore-Denkmal wird gearbeitet. Doch Umweltkatastrophen beuteln die Menschen erneut.

Trotz der immensen Bauprojekte der Regierung ist 1936 immer noch fast jeder fünfte Amerikaner arbeitslos. Der erhoffte Aufschwung bleibt aus. Währenddessen gewinnen die Nationalsozialisten in Deutschland an Macht. Mit dem Ausbruch des Zweiten Weltkriegs wird das Durchhaltevermögen der Vereinigten Staaten erneut auf die Probe gestellt.

Die "Amerika-Saga" schildert als zwölfteilige Doku-Serie chronologisch die Höhen und Tiefen der US-Geschichte. Prominente Persönlichkeiten kommentieren und reflektieren die Ereignisse. Neben viel Stolz auf den Pioniergeist und die zahlreichen Errungenschaften klingt auch Kritik in Hinsicht auf die dunklen Kapitel der letzten 400 Jahre durch.

Die Amerika-Saga - Alle Folgen im Überblick

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet