Apokalypse Urzeit

Ausrottung und Fortbestand prähistorischer Arten

Die Dokumentationsreihe erzählt von großen Naturkatastrophen, die einen erheblichen Teil der Lebewesen auf der Erde vernichteten. In einer Spanne von 4,5 Millionen Jahren brachten Meteoriten, Vulkanausbrüche, Eiszeiten und Hitzewellen die Tier- und Pflanzenwelt in Gefahr. Apokalypse Urzeit stellt Verlierer und Gewinner dieser Entwicklungen vor.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Abo beendet

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.