Sie sind hier:

Arm, alt, sucht Wohnung

In deutschen Großstädten leben Senioren immer mehr in Angst vor Mieterhöhungen, Modernisierungsankündigungen und Eigenbedarfsansprüchen. Der Film stellt Betroffene vor und zeigt Auswege.

Beitragslänge:
43 min
Datum:
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 23.11.2020

Frau Kaiser lebt seit Jahrzehnten in München-Bogenhausen in einer Dreizimmerwohnung. Seit dem Tod ihres Mannes braucht sie eigentlich nur zwei Zimmer, aber: "Für die Miete, die ich zahle, kriege ich in ganz München keine Zweizimmerwohnung. Ich bin hier gefangen."

Sie fürchtet: "Mit der nächsten Mieterhöhung ist es aus, dann muss ich hier raus." Deswegen hat sie Angst vor Post vom Vermieter, denn der darf regelmäßig erhöhen.

Die wenigsten haben die Kraft für sich zu kämpfen

Frau Kaiser ist kein Einzelfall. Frau Thaler aus München wurde die Wohnung wegen Eigenbedarfs gekündigt, sie findet keine neue wegen ihres Hundes. Frau Hohmann aus Dortmund kämpft gegen eine völlig falsche Nebenkostenabrechnung. Frau Keitel aus Berlin weiß nur, dass ihre Wohnung zum wiederholten Mal verkauft wurde, aber an wen und was der neue Eigentümer mit dem Haus vorhat, das weiß sie nicht.

Herr Härtl soll doppelte Miete zahlen, weil seine Wohnung gegen seinen Willen modernisiert wird. Immerhin, er wehrt sich: Noch mit 80 Jahren zieht er gegen eine Kapitalgesellschaft zu Felde und will gerichtlich erzwingen, dass die Modernisierungskosten zumindest angepasst werden. Einer der wenigen Senioren, die die Kraft haben, um ihr Zuhause zu kämpfen. Die meisten schaffen das nicht.

Armut in Deutschland

"Start-up ins Risiko - Von der Idee bis zur Pleite": Gründerin Mariana Luzardo steht in einer Küche und lacht in die Kamera.

Doku | ZDFinfo Doku -
Start-up ins Risiko
 

Pro Jahr wagen etwa 850 000 Gründer den Schritt und werden Unternehmer. Doch nur eins von zehn deutschen …

Videolänge:
44 min
Obdachloser auf der Straße

Doku | ZDFinfo Doku -
Obdachlos in Deutschland
 

In den Großstädten gehören sie zum Straßenbild – Menschen, die in Fußgängerzonen und an Bahnhöfen betteln, …

Videolänge:
44 min
"Vergessen im Westen" (3sat): In der Mitte des Bildes sitzt eine Frau am Tisch. Neben ihr steht ihre kleine Tochter und trinkt aus einem Becher. Im Hintergrund ein Computermonitor  auf einem Schreibtisch

Doku | ZDFinfo Doku -
Vergessen im Westen
 

Heute leben nach OECD-Maßstäben über zwölf Millionen Arme in Deutschland. Denken wir an sie, so geht der …

Videolänge:
43 min
Verarmte alte Leute in Bayern

Doku | ZDFinfo Doku -
Reiches Bayern, arme Alte
 

Bayern, das Muster-Bundesland: Aber trotzdem ist jeder fünfte Bayer ab 65 von Altersarmut bedroht, der …

Videolänge:
43 min
"Jung und kriminell - Strategien gegen Intensivtäter": Zwei Polizisten stehen vor drei jungen, straffällig gewordenen Jugendlichen.

Doku | ZDFinfo Doku -
Jung und kriminell
 

Ali ist 19 Jahre alt und hat bereits knapp drei Jahre seines Lebens in Haft verbracht - wegen …

Videolänge:
43 min
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.