Sie sind hier:

Atomkraft - Die Energiefrage spaltet die Menschheit

Das "friedliche Atom" geht mit einer Rede des Generals Dwight Eisenhower 1953 in die Geschichte ein. Atomkraft zieht die Menschen mit ihrem neu polierten Image in den Bann.

42 min
42 min
22.05.2020
22.05.2020
Video verfügbar bis 30.10.2022, in Deutschland

Weltweit wollen Energiekonzerne die Kapazitäten der Atomkraft zur Stromerzeugung nutzen. Doch das stellt sich schnell als Vorwand heraus. Tatsächlich dienen viele Atomkraftwerke der Herstellung von Plutonium, dem Bestandteil von Atombomben.

Neben der explosiven Gefahr von Plutonium führt dieses auch zur Verunreinigung der Umwelt. Von dem US-amerikanischen Atomkraftwerk "Three Mile Island" aus fließen Millionen von Liter an kontaminiertem Abwasser in die Irische See. Außerdem passieren mehrfach Atomunfälle in Kraftwerken, und das "friedliche" Image schwindet. Umweltaktivisten mobilisieren sich zunehmend, und die "Anti-Atomkraft-Bewegung" wächst aus Deutschland heraus auch international.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.