Sie sind hier:

Mennoniten in Südamerika

Auf der Flucht vor der Welt

In der Kolonie "Little Belize" in Zentralamerika sieht es aus, als sei die Zeit stehen geblieben. Die Gemeinschaft der Mennoniten führt hier ein Leben wie im 19. Jahrhundert.

44 min
44 min
02.10.2020
02.10.2020
Video verfügbar bis 01.10.2021, in Deutschland

Ihren Ursprung haben die Mennoniten in Deutschland, Holland und der Schweiz. Heute gibt es auch viele Gemeinden in Zentral- und Südamerika. In "Little Belize" gewährt eine Gruppe der Autorin Mélanie van der Ende einen ganz außergewöhnlichen Einblick.

Die Außenwelt lässt sich aber nicht komplett ausblenden. Hält sich ein Mitglied nicht an die Regeln, muss es die Gemeinschaft verlassen. Wilhelm, ehemals Doktor der Kolonie, wurde ausgeschlossen. Für Notfälle hatte er ein Mobiltelefon besorgt.

Mit Gleichgesinnten hat er nun eine neue, etwas offenere Gemeinschaft gegründet. Eine Bedrohung für viele mennonitische Familien - für sie symbolisiert die moderne Welt Versuchung. Dem versuchen sie zu entgehen, sie wandern aus. Weit weg, in unbesiedelte Regionen.

Die Autorin begleitet Mennoniten, die es von Belize nach Peru, in den tiefen Urwald des Amazonas, zieht. Sie hoffen, dort ungestört ohne Ablenkung nach der ursprünglichen Doktrin leben zu können.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.