Sie sind hier:

Body Language - Geheimnisvolle Körpersprache

Die geheimnisvolle Welt der nonverbalen Kommunikation: Was sagen wir, ohne es zu merken? Und wie können wir die Körpersprache unserer Mitmenschen entschlüsseln?

Videolänge:
43 min
Datum:
21.12.2020
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 28.02.2023, in Deutschland

Mehr zum Thema Wissenschaft

"Die Biografie des Bösen": Ein silbernes Messer liegt in einer Blutpfütze auf einer Kopfsteinpflasterstraße.

ZDFinfo Doku - Die Biografie des Bösen 

Warum ist ein Mensch böse? Liegt das Böse in den Genen? Diese Fragen beschäftigen die Menschen von jeher. Die Ansätze, das Böse zu erklären, sind so vielfältig wie das Böse selbst.

10.10.2020
Videolänge
44 min Doku
"Wunder der Wissenschaft Echte Drachen und Blutregen": Dr. Javier Fernández-Lozano mit einer BBC-Probe des "Blutregens".

ZDFinfo Doku - Echte Drachen und Blutregen 

Chris Packham klärt den plötzlichen Tod von Hunderten von Rentieren auf, entdeckt einen kochenden Fluss in Peru und findet heraus, warum in Spanien blutroter Regen vom Himmel fiel.

05.11.2020
Videolänge
43 min Doku
Wunder der Wissenschaft: Rollende Spinnen und Seestern-Zerstörer. Flughunde beim Mittagsschlaf.

ZDFinfo Doku - Rollende Spinnen und Seestern-Zerstörer 

Chris Packham löst in Texas das Rätsel um seltsame Wurmknäuel auf einer Straße und um Fische, die in Zäunen feststecken. Und er erklärt die Gründe einer Riesenfledermaus-Plage in Australien.

22.09.2020
Videolänge
43 min Doku


Mit Gestik und Mimik vermitteln wir Emotionen wie Angst, Antipathie oder Freude - oft klar erkennbar, noch öfter aber unbemerkt. Für den geschulten Beobachter können kleinste Regungen viel mehr preisgeben als das, was eine Person sagt.

Alle Menschen auf der Welt drücken Freude, Überraschung, Wut oder Angst auf die gleiche Weise mit Mimik und Körperhaltung aus. Unabhängig von Kultur oder Sprache. Diese Mimik ist in unsere Gesichtsmuskeln regelrecht eingebrannt. Die Gründe hierfür liegen in der menschlichen Evolution.

Wechselspiel zwischen Gestik und Emotion

Der Rechtspsychologe Dr. Stephen Porter beschreibt, wie er und sein Team bei der Aufklärung eines mysteriösen Mordfalls geholfen haben: Sorgfältig studierten sie die Körpersprache einer Kronzeugin und entlarvten so ihr falsches Spiel. In Amsterdam schafft es eine Computer-Software, das Geschlecht, die ethnische Zugehörigkeit und Gesichtsausdrücke von Menschen zu erkennen. Amy Cuddy, Sozialpsychologin an der Universität Harvard, erläutert einen spannenden Zusammenhang: Während der Körper oft nach außen kommuniziert, was in unserem Innersten vorgeht, funktioniert das Ganze auch andersherum: Mit Gestik und Mimik können wir gezielt unser Empfinden beeinflussen.

Wir alle nutzen unsere Intuition, um andere besser zu verstehen. Wir achten darauf, wie sie sich bewegen, suchen Augenkontakt, um herauslesen zu können, wie es der Person geht. Wird dieses Gespür mit wissenschaftlich fundierter Beobachtungstechnik verknüpft, sind die Ergebnisse oft verblüffend.

Technologie nicht nur bei Strafverfolgung

Erprobte Technologien finden zunehmend Anwendung in der Strafverfolgung, bei Überwachungs- und Sicherheitsmaßnahmen. Auch in Politik und Werbung spielen sie eine große Rolle. Die Körpersprache unseres Gegenübers zu verstehen, kann den entscheidenden Ausschlag geben: für Gewinn oder Verlust, Wahlsieg oder -niederlage, Sicherheit oder Gefahr und sogar für den Erfolg oder das Scheitern einer Liebesbeziehung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.