Sie sind hier:

Cities of Crime: Armut und Gewalt in New Orleans

New Orleans, berühmt für Jazzmusik, seine französischen Viertel und Kolonialhäuser: ein Magnet für Touristen. Doch die Stadt hat ein Gewaltproblem: Die Mordrate ist überdurchschnittlich.

42 min
42 min
12.01.2021
12.01.2021
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 31.07.2023, in Deutschland

Alle Folgen

"Cities of Crime: Bandenkriege in Chicago": Gangmitglieder auf der Straße schauen in die Kamera.

ZDFinfo Doku - Bandenkriege in Chicago 

Straßengangs terrorisieren einige Wohnviertel Chicagos. Die Polizei ist oft machtlos und muss mit ansehen, wie Halbwüchsige das Leben von Altersgenossen auslöschen.

12.01.2021
Videolänge
43 min Doku
"Cities of Crime: Endzeitstimmung in Detroit": Zugenagelte Fensterfronten eines Hauses, ein Schild mit der Aufschrift: "Do not Enter“.

ZDFinfo Doku - Endzeitstimmung in Detroit  

Detroit, einst boomende Metropole und Herz der US-Autoindustrie, gleicht heute einer Geisterstadt: leere Häuserblocks, verlassene Fabriken und Menschen, die ums Überleben kämpfen.

12.01.2021
Videolänge
43 min Doku
"Cities of Crime - Kapstadts brutale Banden": Ein Polizist mit kugelsicherer Weste durchsucht einen Verdächtigen vor einer Holzhütte. Im Hintergrund weitere Polizisten und ein Verdächtiger.

ZDFinfo Doku - Kapstadts brutale Banden  

Kapstadt ist ein beliebtes Ziel für Touristen: Strand, Tafelberg und pulsierendes Nachtleben. Vom harten Alltag in den Townships bekommen die meisten Besucher jedoch nichts mit.

12.01.2021
Videolänge
43 min Doku
"Cities of Crime - Oaklands Kampf gegen Mädchenhandel": Polizistin Jamin Creed vor dem Computer in einem Büro.

ZDFinfo Doku - Oaklands Kampf gegen Mädchenhandel  

Oakland ist ein Hotspot für Prostitution von Teenagern. Eine Spezialeinheit der Polizei kümmert sich nicht nur um die Verfolgung der Täter, sondern auch um den Schutz der minderjährigen Opfer.

12.01.2021
Videolänge
42 min Doku
"Cities of Crime - Armut und Gewalt in New Orleans": Polizisten untersuchen einen Tatort, im Vordergrund ein Absperrband.

ZDFinfo Doku - Armut und Gewalt in New Orleans 

New Orleans, berühmt für Jazzmusik, seine französischen Viertel und Kolonialhäuser: ein Magnet für Touristen. Doch die Stadt hat ein Gewaltproblem: Die Mordrate ist überdurchschnittlich.

12.01.2021
Videolänge
42 min Doku
"Cities of Crime - Armut und Gewalt in New Orleans": Ein Mann schreibt mit Filzstift etwas auf eine weiße Tafel.
Täglich schreibt Pfarrer Bill Terry neue Namen und das Alter von getöteten Menschen an eine Tafel vor seiner Kirche.
Quelle: ZDF/Camille Courcy, Prime Entertainment

Die Familie von Terrel Rodolph trauert. Denn der 35-jährige Familienvater wurde mitten am Tag erschossen. Es war ein Racheakt in der Drogenszene. Er lebte in Tremé, dem ältesten schwarzen Viertel Amerikas, wo die Gewalt nach Hurrikan Katrina explodiert war.

Bill Terry ist Pfarrer in Tremé. Als Zeichen gegen die tägliche Gewalt hat er eine Tafel an seiner Kirche aufgestellt, darauf sind Namen und Alter aller Mordopfer aus ganz New Orleans dokumentiert. Die meisten von ihnen sind unter 30 Jahre alt. Es sind Mahnmale für die Opfer des Schusswaffenwahns. Täglich schreibt er neue Namen dazu.

Die Dokumentation begleitet den Alltag schwarzer Familien in New Orleans, die besonders häufig von Armut und Gewalt betroffen sind.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.