Das Erbe der Nazis 1990-2015

Aufarbeitung oder Schlussstrich?

Doku | ZDFinfo Doku - Das Erbe der Nazis 1990-2015

Die Veröffentlichung eines Buches 1996 befeuert die Debatte um die Aufarbeitung des NS-Erbes und zeigt, dass so etwas wie ein Abschluss der Vergangenheitsbewältigung in weite Ferne rückt.

Beitragslänge:
44 min
Datum:
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 18.12.2017, 20:15
Produktionsland und -jahr:
Deutschland 2015

Als "Hitlers willige Vollstrecker" erscheint, versetzt es Historiker und die deutsche Öffentlichkeit in Aufruhr. Geschrieben hat es der junge Harvardprofessor und Sohn eines Holocaust-Überlebenden, Daniel Goldhagen.

Die Hauptthese: Es war nicht nur die nationalsozialistische Elite, die den Holocaust verantwortete. Sondern: "zehntausende von ganz gewöhnlichen Deutschen, die getötet haben, um ein Volk auszurotten." Goldhagen geht davon aus, dass die Deutschen schon weit vor der NS-Zeit von einem "eliminatorischen" Antisemitismus geprägt gewesen seien und bereitwillig zum Genozid beigetragen haben. Sie wurden nicht dazu gezwungen.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.