Sie sind hier:

Das Geheimnis von Schloss Chantilly

Das Schloss Chantilly zählt zu den prächtigsten Bauten Frankreichs. Die Geschichte des außergewöhnlichen Bauwerks beleuchtet Bautechniken sowie die Herausforderungen seiner Erbauung.

43 min
43 min
05.03.2021
05.03.2021
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 01.01.2024, in Deutschland

Architektur - über und unter der Erde

"Das Geheimnis von Schloss Chantilly": Blick in eine Gemäldegalerie mit zahlreichen Portraits in prunkvollen goldenen Rahmen an den Wänden und einer Rotunde am Ende des Raumes.
Schloss Chantilly beherbergt die zweitgrößte Sammlung antiker Gemälde Frankreichs nach dem Louvre, darunter Werke von Raphael, Ingres und Van Dyck.
Quelle: ZDF/Christophe Astruc

Im 16. Jahrhundert lässt es Herzog Anne de Montmorency in ein Renaissance-Schloss mit großer Parkanlage verwandeln. Später hinterlassen die Herzöge von Condé, die zwischen 1643 und 1830 hier residieren, ihre Spuren. Chantilly wird in eine barocke Anlage umgebaut.

Nur 38 Kilometer von Paris entfernt, finden sich heute eine bedeutende Kunstsammlung sowie das Zentrum französischer Pferdezucht auf dem Anwesen. In schwer zugängliches Sumpfgebiet gebaut, geht die Dokumentation den Geheimnissen damaliger Baukunst nach.

Wechselvolle Geschichte

Der Herzog von Aumale, Sohn des letzten Königs der Franzosen, verändert das Schloss um 1830 erneut. Er lässt das in der Revolutionszeit zerstörte Gebäude im Stil des Historismus neu errichten, erweitert die prachtvollen Stallungen und entwirft eine Kunstgalerie, um seine außergewöhnlichen Sammlungen zu präsentieren. Nach dem Louvre stellt er im Schloss Chantilly die zweitgrößte Sammlung antiker Gemälde in Frankreich zusammen, dem heutigen "Musée Condé".

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.