Sie sind hier:

Das unsichtbare Kairo

Geheimnisvolle Unterwelt

Doku | ZDFinfo Doku - Das unsichtbare Kairo

Mithilfe modernster Scan-Technologie und Luftaufnahme-Verfahren begibt sich der Historiker Michael Scott mit seinem Team auf die Spuren von Kairos Vergangenheit.

Beitragslänge:
42 min
Datum:
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 06.01.2019, 23:59
Produktionsland und -jahr:
Großbritannien 2018

Sie erkunden die Labyrinthe im Inneren der Cheops-Pyramide und entdecken tief unter der Zitadelle von Saladin ein Beispiel außergewöhnlicher Ingenieurskunst. Außerdem versuchen sie, das Geheimnis der rätselhaftesten Sphinx zu lüften.

Tief unter der Oberfläche

"Das unsichtbare Kairo - Geheimnisvolle Unterwelt": Scan der Cheops-Pyramide.
Mithilfe des 3D-Modells der Cheops-Pyramide wollen Michael Scott und sein Team die Geheimnisse ihrer Konstruktion lüften.
Quelle: ZDF/ScanLAB Projects

Auf der Suche nach geheimen Orten und verborgenen Schätzen taucht das Team aus Historikern und Archäologen unter die Oberfläche der ältesten Städte der Welt. Kairo, Athen und Istanbul: Diese drei antiken Städte haben - jede mit ihrer ganz eigenen Geschichte - die menschliche Zivilisation über Jahrhunderte geprägt. Die dreiteilige Doku-Reihe zeigt diese Städte nun von einer ganz neuen Seite: Tief unter der Oberfläche werden uralte Geheimnisse gelüftet und erstaunliche Errungenschaften dieser antiken Zivilisationen zutage gefördert.

Das Team um den Historiker Michael Scott begibt sich an Orte jenseits der ausgetretenen Touristenpfade und taucht ab in die Welt unterhalb der Straßen und alten Ruinen. Durch modernste technologische Verfahren gelingt es ihnen, die verborgenen Orte dieser außergewöhnlichen Städte lebendig werden zu lassen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.