Sie sind hier:

Die Geheimnisse der Toten: Der Fund im See

Deutschlands prominenteste Rechtsmediziner Benjamin Ondruschka und Klaus Püschel ermitteln in zwei spektakulären Fällen: dem Stückelmord von Thekla und dem Todesfall "Sexy Cora".

Videolänge:
43 min
Datum:
08.06.2018
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 07.06.2024

True Crime - Verbrechern auf der Spur

Am 11. Januar 2011 erleidet die Pornodarstellerin Carolin Wosnitza, genannt Sexy Cora, in einer Hamburger Privatklinik einen Herzstillstand. Der alarmierte Notdienst bringt sie ins Universitätsklinikum in Eppendorf. Dort stirbt sie nach neun Tagen im Koma.

Das LKA Hamburg übernimmt die Ermittlungen und stellt bei den Untersuchungen widersprüchliche Angaben in den Narkoseprotokollen der Privatklinik fest. Prof. Klaus Püschel, Direktor der Rechtsmedizin am Universitätsklinikum, führt die Obduktion durch und deckt einen medizinischen Behandlungsfehler auf. Fehlerhafte Beatmung während der Narkose führte letztlich zu schwerem Hirnversagen. Für Klaus Püschel ein besonderer Fall: Obwohl Behandlungsfehler jährlich mehrere Zehntausend Todesfälle verursachen, werden nur die wenigsten Fälle nachgewiesen und öffentlich gemacht.

Mord oder Unfall?

Im Baggersee Thekla finden am 28. Juli 2016 zwei Schwimmer eine zerstückelte Frauenleiche. Kopf und Beine fehlen. Kurz darauf wird ein weiterer Torso von der Polizei geborgen. Diesmal sind es die Leichenteile eines Mannes. Für Dr. Benjamin Ondruschka vom Institut für Rechtsmedizin in Leipzig beginnt eine Detektivarbeit: Er muss die Identität, die Todesursache, aber auch den Tathergang klären. Eine wichtige Rolle hatte sein Kollege, der Entomologe Marcus Schwarz, in diesem Fall. Er konnte anhand des Madenbefalls die Liegezeit der Leichen bestimmen und damit Rückschlüsse auf den Tatzeitpunkt geben.

War es Mord, ein Sexualdelikt oder tatsächlich ein Unfall? Rechtsmediziner rekonstruieren anhand kleinster Spuren Tatabläufe und tragen einen großen Teil zur Aufklärung von Verbrechen bei. Sie decken detailliert auf, wie die Opfer zu Tode gekommen sind. Dabei gibt es immer wieder überraschende Wendungen. Denn nicht immer ist es so, wie es anfangs scheint. Die Rechtsmediziner Dr. Ondruschka und Professor Püschel haben bisher aus jeder noch so kleinen Spur eines Gewaltverbrechens die Wahrheit ans Licht gebracht.

Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.