Entführte Kinder - Die Fälle Kronzucker und von Gallwitz

Doku | ZDFinfo Doku - Entführte Kinder - Die Fälle Kronzucker und von Gallwitz

Anfang der 80er Jahre bewegten zwei Kindesentführungen ganz Deutschland. Die Opfer: vier Kinder zwischen acht und 15 Jahren.

Beitragslänge:
44 min
Datum:
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 19.02.2018, 23:59
Produktionsland und -jahr:
Deutschland 2017

Der Journalist Franz Tartarotti hat in beiden Fällen geholfen, die Kinder aus den Händen ihrer Entführer zu befreien. Was damals geschah und wie er das Lösegeld in beiden Fällen überbrachte, darüber berichtet er in der Dokumentation "Entführte Kinder".

1980 werden die zwei Töchter und der Neffe des ZDF-Journalisten Dieter Kronzucker in der Toskana gekidnappt. Ende 1981 verschwindet in Köln die damals achtjährige Nina von Gallwitz auf dem Weg zur Schule. Sie wird beinahe fünf Monate gefangen gehalten. Der Fall ist bis heute nicht aufgeklärt, die Täter wurden nie gefasst.

Den Ereignissen "nachspüren"

Ein Mann, der Journalist Franz Tartarotti, hat alle diese Kinder gerettet. Er verhandelte damals mit den Tätern und hatte den Mut und die Nerven, das Lösegeld zu übergeben. Bis heute lassen ihn die Ereignisse von damals nicht los. Er schildert seine Erinnerungen zum ersten Mal nach 30 Jahren exklusiv vor der Kamera. Sie begleitet ihn, wenn er die damaligen Schauplätze der Kriminalfälle erneut aufsucht und entscheidenden Indizien noch einmal "nachspürt". Was waren seine Beweggründe, den Eltern zu helfen? Wieso hat gerade er die Verantwortung übernommen? Was denkt er heute über seinen Einsatz?

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.