Sie sind hier:

Feriencheck: Kroatien

Doku | ZDFinfo Doku - Feriencheck: Kroatien

Ob feucht-fröhlicher Partyurlaub, entspannte Familienferien oder Geschichte spüren in Dubrovnik – Kroatien hat für alle etwas zu bieten. ZDFinfo macht den Ferien-Check.

Beitragslänge:
43 min
Datum:
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 27.08.2018, 23:59
Produktionsland und -jahr:
Deutschland 2015

Spätestens seit dem EU-Beitritt 2013 hat das Land den Nimbus des billigen Reiselands verloren. Bei Urlaubern beliebt ist es trotzdem. Für wen ist Kroatien, wo vor 20 Jahren noch ein heftiger Krieg tobte, eine Reise wert?

Das "kroatische Ibiza"

Wenn Philipp, Heiko und Jack in Novalja ankommen, haben sie eine über 30 Stunden lange Busfahrt hinter sich. Am benachbarten Zrce-Beach liegen die großen Clubs. Hier findet den ganzen Sommer über ein Festival nach dem anderen statt. Deshalb nennt man die Insel Pag mit ihren Party-Arenen auch das "kroatische Ibiza". Die drei jungen Männer aus Köln haben zuhause ein Komplettpaket für ihren Partyurlaub gebucht: Reise, Unterbringung und Eintritt in die Clubs. Alles in allem lohnt sich für sie das Angebot. Nach vier Tagen Festival und Strandvergnügen steigen sie müde, aber gut gelaunt zurück in den Bus. Schlafen kann man ja auch während der Heimfahrt.

Wer es ruhiger mag als die jungen Partygäste, kommt auch gerne nach Kroatien. Vor allem Familien schätzen in den Sommermonaten die Fülle an Campingplätzen entlang der Küste und auf den vielen Inseln. Obwohl die Preise auf den kroatischen Campingplätzen inzwischen kräftig angezogen haben – der Standard ist immer noch nicht überall auf mitteleuropäischem Niveau. Olaf Seiche, Urlaubsexperte vom TÜV Rheinland, überprüft im Feriencheck verschiedene Plätze und findet allerhand Unerfreuliches. Der TÜV-Mann hat jedoch auch etliche Tipps, woran man einen guten Campingplatz schnell erkennt.

Spaß und Sport, aber auch Kultur

Ferien in Kroatien bedeutet nicht nur Strand und Wassersport. Auch für Kultur- und Geschichtsinteressierte ist Kroatien ein interessantes Reiseziel. Die historische Altstadt von Dubrovnik beispielsweise gehört zum UNESCO Weltkulturerbe. Die Spuren des gerade mal 20 Jahre zurückliegenden Balkankrieges sind hier immer noch sichtbar. Und nicht nur hier: Im Umfeld der Touristen-Hotspots sind noch nicht alle Minenfelder geräumt.

Für ZDFinfo-"Feriencheck" begleiten ZDF-Autorin Jessica Martin und TÜV-Experte Olaf Seiche den Minenräumer Domagoj Plemenčić und Stadtführerin Indira Stanic. Beide erlebten die Kriegsjahre in der umkämpften Region und geben eine Einschätzung der aktuellen Lage. Doch noch lieber als vom Krieg spricht Indira von den schönen Seiten ihrer Heimatstadt: von den malerischen Gassen Dubrovnics bis hin zum atemberaubenden Blick von der Festungsmauer. Und sie führt ihre Besucher an die Orte, an denen die beliebte Fernsehserie "Game of Thrones" gedreht worden ist.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.