Sie sind hier:

Uber und die Herausforderung aus Asien

Firmen am Abgrund

Das Taxiunternehmen Uber steht wie kein anderes für ein neues Zeitalter der Mobilität. Doch seit 2012 erobert mit GrabTaxi ein neuer Anbieter den Markt, vor allem in Südostasien.

Videolänge:
42 min
Datum:
23.09.2020
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 31.07.2023, in Deutschland

Grab setzt auf eine starke lokale Ausrichtung und kommt damit bei den Kunden besser an. Uber gerät unter Druck und verkauft 2018 sein gesamtes Südostasien-Geschäft an Grab. Zwischen den beiden Kontrahenten beginnt ein Preiskampf, den nur einer gewinnen kann.

Motorräder statt Autos, kostenloser Shuttleservice zur Moschee im Fastenmonat Ramadan: Mit solchen Angeboten gewinnt Grab das Vertrauen der Nutzer in Asien. Das Image von Uber hingegen wird durch eine Reihe von Skandalen beschädigt.

Weitere Folgen

"Firmen am Abgrund: Japan Airlines – In Turbulenzen": Landung eines Flugzeugs der Japan Airlines.

ZDFinfo Doku - Japan Airlines – In Turbulenzen 

Japan Airlines gilt lange Zeit als ein japanisches Traditionsunternehmen. Doch sinkende Passagierzahlen und hohe Schulden treiben die größte Fluggesellschaft 2010 in die Insolvenz.

23.09.2020
Videolänge
"Firmen am Abgrund: Marvel": Ein Mann im Spider-Man-Kostüm zeigt auf ein Modell von Spider-Man, das auf einem Tisch steht.

ZDFinfo Doku - Marvel - Imperium der Superhelden 

Marvel ist heute einer der bekanntesten Comic-Verlage weltweit. Vor 30 Jahren stand das Unternehmen kurz vor dem Ruin. Wie schaffte Marvel damals den Sprung zurück an die Spitze?

18.09.2020
Videolänge
Firmen am Abgrund: Das Foto-Unternehmen Kodak: mehrere Fotofilme.

ZDFinfo Doku - Das Foto-Unternehmen Kodak 

Kodak galt als Inbegriff für Foto und Film. Doch die Kodak-Bosse ignorierten Digitaltechnik und das Smartphone. Eine der spektakulärsten Fehlentscheidungen der Wirtschaftsgeschichte.

14.05.2020
Videolänge
"Firmen am Abgrund: Die Investmentbank Barings Bank": Die Anzeige der Singapurer Börse zeigt den Börsenkurs an.

ZDFinfo Doku - Die Investmentbank Barings Bank 

1995 geht die jahrhundertealte Londoner Barings Bank überraschend pleite. Verursacht wurde der Ruin von Broker Nick Leeson, der jahrelang an der Börse in Singapur betrügerisch spekuliert hat.

12.09.2018
Videolänge
Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.