Sie sind hier:

Gefährlicher Atompoker

Iran, USA und das Nuklearabkommen

Das Verhältnis zwischen den USA und dem Iran ist seit Jahrzehnten angespannt. Der Atom-Deal mit dem Gottesstaat sorgte nur kurz für Entspannung - bis Präsident Trump ihn 2018 aufkündigte.

something
43 min
something
24.07.2020
Video verfügbar bis 23.08.2020, in Deutschland

Mehr zum Thema Naher Osten

"Iraks geheimer Frauenhandel - Versklavt, verkauft, vergessen": Ein Mann läuft neben einer jungen Frau, die einen rosafarbenen Schleier trägt und ihren Kopf gesenkt hält.

Doku | ZDFinfo Doku -
Iraks geheimer Frauenhandel
 

Im Irak "verheiraten" schiitische Geistliche junge Mädchen und Frauen für "Vergnügungsehen auf Zeit": …

Videolänge:
44 min
"Irans stille Revolution - Frauen kämpfen um ihre Freiheit": Eine Frau in einem Park hält ein weißes Tuch mit einem Stock empor.

Doku | ZDFinfo Doku -
Frauen und Irans stille Revolution
 

Im Iran müssen Mädchen ab der Grundschule ein Kopftuch tragen. Als sich 2017 einige Frauen öffentlich der …

Videolänge:
44 min

Das 2015 ausgehandelte Abkommen sollte garantieren, dass Iran langfristig keine Atomwaffen entwickelt. Die Obama-Administration sprach von einer "historischen Übereinkunft", die Iran zu neuem Ansehen verhalf und zugleich einen wirtschaftlichen Aufbruch versprach.

Von Verbündeten und Feinden

Doch mit dem Ausstieg der USA schwinden auch die Hoffnungen vieler Iraner auf eine Öffnung und Modernisierung des Gottesstaates. Von Seiten der Regierungen in Teheran und Washington werden die alten Feindbilder wieder befeuert - mit Verweis auf die wechselvolle Geschichte der beiden Staaten.

Einst enge Verbündete im Nahen Osten, verhalfen die USA 1953 zum Sturz des demokratisch gewählten Präsidenten und dem westlich orientierten Schah Reza Pahlavi zur monarchischen Regierung. Mit der Islamischen Revolution 1979 jedoch wurde das Land wieder zum Gottesstaat und drohte durch die fortschreitende Entwicklung der Kernenergie zu einer unberechenbaren Atommacht zu wachsen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.