Sie sind hier:

Geheimsache Corona - Wie China die Pandemie vertuschte

Im Januar 2020 riegelt China die Millionenstadt Wuhan ab. Wochenlang beteuert die Regierung gegenüber dem Rest der Welt, das Land habe den Ausbruch der COVID-19-Epidemie unter Kontrolle.

51 min
51 min
18.06.2021
18.06.2021
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 31.03.2024, in Deutschland
"Geheimsache Corona - Wie China die Pandemie vertuschte": Luftaufnahme einer Großstadt mit leeren Straßen. Keine Autos sind zu sehen.
Die abgeriegelte Millionenstadt Wuhan zu Jahresbeginn 2020.
Quelle: ZDF/Marc Bader

Der Film rekonstruiert, wie der Lockdown die Stadt trifft. Er zeigt die Kluft zwischen offiziellen Verlautbarungen und den Erkenntnissen chinesischer Wissenschaftler. China relativiert – auch als viele Krankenhäuser längst vor dem Kollaps stehen.

Seit Dezember 2019 ist die chinesische Regierung alarmiert – zunächst in aller Stille. Staatliche Labore untersuchen Proben des neuen Virus. Doch sie teilen ihre Ergebnisse weder mit der Bevölkerung noch mit Medizinern anderer Länder. Stattdessen sprechen Stellungnahmen von wenigen Dutzend Fällen, die einem Tiermarkt in Wuhan zugesprochen werden. Die staatliche Gesundheitskommission verbietet den Krankenhäusern, Information über neue Fälle publik zu machen.

Ende Dezember jedoch sickern erste Informationen über das neue Coronavirus in den sozialen Medien durch. Innerhalb von Minuten weiß die Bevölkerung - und die Welt - vom Ausbruch der Krankheit. Eine Dokumentation über den Ausbruch und die Chronologie der Corona-Pandemie in China.

Mehr zum Thema

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.