Die Nazijäger - Beate und Serge Klarsfeld

Geschichte treffen

Doku | ZDFinfo Doku - Die Nazijäger - Beate und Serge Klarsfeld

Deutschland in den 60er-Jahren. Wirtschaftswunder, Hippie-Bewegung, der Krieg fast vergessen - und eine junge Frau ohrfeigt öffentlich den Bundeskanzler.

Beitragslänge:
43 min
Datum:
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 10.03.2018, 23:59
Produktionsland und -jahr:
Deutschland 2016

Heinrich Böll schickt ihr dafür rote Rosen. Ein Medien-Moment, der jedoch beinahe die Erinnerung an eine wesentliche Leistung Beate Klarsfelds überdecken wird: Sie ist die Frau, die Deutschland dazu zwang, der eigenen Nazi-Geschichte ins Gesicht zu sehen.

Beate Klarsfeld wollte mit dieser provokanten Aktion auf die Nazi-Vergangenheit von Bundeskanzler Kiesinger aufmerksam machen, eine Diskussion über die NS-Vergangenheit von Funktionseliten in der Bundesrepublik auslösen."Es war die Ohrfeige aus unserer Generation gegen die Nazi-Generation", sagt Beate Klarsfeld im Gespräch mit Wolf-Christian Ulrich.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Abo beendet