Sie sind hier:

Die Macht der Päpste

God's Cloud

Doku | ZDFinfo Doku - Die Macht der Päpste

Der Papst ist Oberhaupt von 1,2 Milliarden Katholiken und Chef des ältesten Global Players der Welt. Früher richteten die Päpste über Könige und Kaiser. Welchen Einfluss haben sie heute?

Beitragslänge:
28 min
Datum:
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 06.12.2019, 23:59

Noch Papst Johannes Paul II. hatte in den 1980er Jahren entscheidenden Anteil am Niedergang des Ostblocks. Die Mächtigen der Welt suchen bis heute die Nähe zum Papst.

Einfluss auf die ganze Welt

Der Film erklärt, wie im kleinsten Staat der Welt Politik gemacht wird, die Einfluss auf die ganze Welt hat. Es geht dabei um die Frage, wie der Verwaltungsapparat des Papstes, die Römische Kurie, funktioniert und warum es aus kirchlicher Sicht hilfreich ist, dass das Oberhaupt der Katholischen Kirche zugleich auch Chef eines Zwergstaats ist.

Verständlich wird die Rolle des Papstes nur aus der Binnenperspektive der Kirche. Denn nach dem Verständnis der Katholiken hat Jesus den Apostel Petrus und dessen Nachfolger mit einer besonderen Autorität ausgestattet. Kritiker des Papsttums, wie die Jenaer evangelische Theologieprofessorin Miriam Rose, sehen diese Begründung der päpstlichen Autorität und Machtfülle kritisch.

Forderung nach Reform

Und auch der katholische Münsteraner Kirchenhistoriker Hubert Wolf fordert eine grundlegende Reform des Papstamts und der Römischen Kurie als Verwaltungszentrale der römisch-katholischen Kirche.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.