Martin Luther - Wegbereiter der Moderne

God's Cloud

Doku | ZDFinfo Doku - Martin Luther - Wegbereiter der Moderne

Martin Luther ist ein Mann, der Geschichte schrieb. Seine Rede auf dem Wormser Reichstag 1521 zeichnet ihn als einen Menschen aus, der sich allein seinem Gewissen verpflichtet sah.

Beitragslänge:
28 min
Datum:
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 14.07.2018, 23:59

Er stand dafür ein, dass auf den Glauben keine politische oder kirchliche Gewalt ausgeübt werden soll. Es gelang ihm, sich von den mittelalterlichen Denkstrukturen zu befreien und als freier Mann zu seinen Thesen zu stehen.

Damit hat er den Weg freigemacht zu einem modernen Denken und kann als Wegbereiter der deutschen Aufklärung verstanden werden, indem er schon 200 Jahre zuvor einen wesentlichen Anstoß zur Befreiung des individuellen Gewissens gab. Bis heute stehen das Individuum und die Freiheit des Gewissens im Mittelpunkt der säkularen Gesellschaft. Jeder kann sich auf sein Gewissen berufen, sei es in politischer oder religiöser Hinsicht.

Der Film veranschaulicht den Entwicklungsprozess Martin Luthers und geht der Frage nach, welche Erkenntnisse ausschlaggebend für ihn waren, solch einen entscheidenden historischen Schritt zu gehen.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.