Sie sind hier:

Grüne Versprechen - Wie Verbraucher getäuscht werden

Ein grünes Image wird immer wichtiger für Produkte und Unternehmen. Ökologie und Nachhaltigkeit - Trends der Gegenwart. Weltweit verkaufen Firmen ihre Produkte als ökologisch und fair.

Videolänge:
44 min
Datum:
03.10.2020
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 11.02.2023

Das Ziel: mit dem Umweltbewusstsein der Verbraucher den Umsatz steigern. Die Marketingstrategie dahinter heißt Greenwashing, und sie geht auf. Aber was steckt hinter dem grünen Versprechen? Ein echter Bewusstseinswandel hin zur Nachhaltigkeit oder Täuschung?

Greenwashing

Palmöl zum Beispiel steckt in jedem zweiten Supermarktprodukt und auch im deutschen Biodiesel. Trotz Nachhaltigkeitssiegel kommt es immer wieder zu illegalen Rodungen des Regenwaldes. So entstehen weitere Palmöl-Plantagen. Bio-Mineralwasser - Deutschland ist das einzige Land weltweit, das zertifizierte Bio-Mineralwässer auf dem Markt hat. Dabei ist Mineralwasser per se ein naturbelassenes Produkt, das nicht aufbereitet werden darf. Green Cruising und Greenwashing - die Marketingstrategie eines deutschen Kreuzfahrtunternehmens.

Die Dokumentation stellt auch die Definition und Historie des Greenwashings vor. Beispiele wie ein Werbefilm von RWE aus dem Jahr 2008, in der ein freundlicher Riese Windräder pflanzte - zu einer Zeit, als der Energiekonzern nur einen minimalen Anteil seines Stroms mit Windkraft erzeugte. Bekannter ist die Regenwaldkampagne der Brauerei Krombacher. Auch Imagekampagnen der Atomindustrie werden unter die Lupe genommen und von internationalen Experten eingeordnet.

Eine echte Herausforderung

Umdenken für die Umwelt? Eine echte Herausforderung für Verbraucher, Industrie und Politik. Grüne Werbeversprechen helfen da wenig, vor allem, wenn sie den Verbraucher bewusst in die Irre führen.

Mehr zum Thema

"Grüne Mythen - Die großen Irrtümer der Nachhaltigkeit": Blick auf ein Fleischregal in einem Supermarkt.

ZDFinfo Doku - Grüne Mythen 

Nachhaltigkeit - ein Trendwort, aber auch ein Thema, das kontrovers diskutiert werden kann. Kann Nachhaltigkeit in einer Konsumgesellschaft überhaupt funktionieren?

12.07.2020
Doku
"Apokalypse Abfall - Deutscher Müll für die Welt": Plastikmüll.

ZDFinfo Doku - Apokalypse Abfall  

Deutschland ist Spitzenreiter: Ausgerechnet beim Produzieren von Müll sind die Deutschen ganz vorn. Doch was passiert danach mit Plastik, Elektroschrott und Co.?

25.06.2020
Videolänge
58 min Doku
"Strahlendes Comeback - Rettet Atomkraft das Klima?": Landschaftsaufnahme vom Atomkraftwerk Grohnde in Niedersachsen bei Sonnenaufgang.

ZDFinfo Doku - Rettet Atomkraft das Klima? 

Die Menschheit steuert auf eine Katastrophe zu. Der Meeresspiegel steigt, Stürme verwüsten Landstriche, Trockenheit gefährdet immer mehr Ernten. Der Klimawandel schreitet ungebremst voran.

17.03.2021
Videolänge
44 min Doku
ZDF Logo

ZDFzeit - Deutschland und der Klimawandel 

Dürre, Überflutungen, Gletscherschmelze: Das Klima ändert sich auch in Deutschland. Die Dokumentation sammelt die Fakten und fragt, wie sich das Leben hierzulande verändern wird.

13.11.2021
Videolänge
43 min Doku
Das Bild zeigt TV-Moderator Harald Lesch und Dr. Ute Fenkner-Gies, Leiterin des Forstamts Kaiserslautern.

ZDFzeit - Klimawandel 

  • Untertitel

Rekordhitze, Überflutungen, Dürre: normale Wetterphänomene oder bereits die Folgen des Klimawandels? Die Dokumentation mit Harald Lesch fasst den Stand der weltweiten Klimaforschung zusammen.

28.02.2021
Videolänge
43 min Doku
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.